7. ADAC-Bilstein-Super-Sprint 1980

  • 7. ADAC-Bilstein-Super-Sprint 1980
  • Veranstalter: Automobil-Club 1927 Mayen e.V.
  • Stecke: Start- und Zielschleife

Zeitplan*

Sonntag, 21. September 1980
08:00-08:15 Uhr Deutsche Rennsportmeisterschaft Division II | Warm up  
08:30-08:15 Uhr Deutsche Rennsportmeisterschaft Division I | Warm up  
09:00-09:30 Uhr Serientourenwagen über 1600 ccm | Rennen  
09:45-10:30 Uhr Rennwagen Formel Super VW | Rennen  
10:45-11:30 Uhr  Deutsche Rennsportmeisterschaft Division II | Rennen
  • Klaus Niedzwiedz wird im Ford Capri als erster abgewunken, Hans-Joachim Stuck auf zwei, Walter Bruns auf Platz drei (beide BMW 320)
 
11:45-12:15 Uhr Renault-5-elf-Pokal| Rennen  
12:30-12:45 Uhr Sattelschlepper-Beschleunigungsrennen | Vorläufe/Endlauf  
13:00-13:30 Uhr VW Golf – Kraftstoff Verbrauchstest  
13:45-14:30 Uhr Deutsche Rennsportmeisterschaft Division I | Rennen | 44 Runden
  • Manfred Winkelhock gewinnt im Porsche 935 vor Klaus Ludwig (Ford Capri) und Volker Merl (Porsche 935)
 
14:45-15:30 Uhr Rennwagen Formel 3 | Rennen | 35 Runden
  • Das Rennen war kein Meisterschaftslauf
  • Harald Brutschin auf eins, Slim Borgutt auf zwei (beide Ralt RT3), Thorbjörn Carlsson im Ralt RT1 auf drei
  • Schnellste Rennrunde: Harald Brutschin, 52,71 Sek.
 
15:45-16:00 Uhr Renault 5 | Verfolgungsrennen, 1. Lauf  
16:15-16:30 Uhr Rennsportmeisterschaft | Verfolgungsrennen, 1. Lauf  
16:45-17:00 Uhr Renault 5 | Verfolgungsrennen, 2. Lauf  
17:15-17:30 Uhr Rennsportmeisterschaft | Verfolgungsrennen, 2. Lauf  

Zurück zur Übersicht 1980


* Auszug aus dem Programmheft/vorläufiger Zeitplan