ADAC-Rennen „Rund und das Bayerkreuz“ 1980

Am Samstag traten über 300 Fahrer mit ihren Motorrädern das Rennen an. Dauerregen sorgte für schwierige Bedingungen. Rund 1.000 Besucher hatten sich trotz des Wetters am Ring eingefunden. Die auch der Nässe geschuldeten Stürze, die wieder einmal hauptsächlich in der Nord- und Südkehre geschahen, gingen glücklicherweise relativ glimpflich ab.

Schlechtes Wetter sorgte auch am Sonntag für wenige Zuschauer auf den Rängen. 160 Fahrer gingen in sieben Rennen an den Start.

Zeitplan*

Freitag, 11. Juli 1980
20:00 Uhr Einsatzbesprechung Sportwarte im Sporthotel  
Samstag, 12. Juli 1980 Motorradrennen
07:00-10:00 Uhr alle Klassen | Freies Training  
10:00-12:30 Uhr alle Klassen | Zeittraining  
13:00 Uhr OMK – Pokal-alle Klassen | Rennen  
Sonntag, 13. Juli 1980 Wagenrennen
07:00-10:00 Uhr Alle Klassen | Freies Training  
10:00-12:30 Uhr Alle Klassen | Zeittraining  
13:00 Uhr Alle Klassen
  • Rennen 1: STW bis 1000 und 1150 ccm
  • Rennen 2: STW 1300 ccm
  • Rennen 3:
  • Rennen 4: Formel-Ford-1600,
    Nationale Lizenz-Meisterschaft „Um den RICOH-CAMERA-Preis“
  • Rennen 5: STW bis 1600 ccm, 1600 ccm , 2000 ccm
  • Rennen 6:
  • Rennen 7: Formel-V-1300 | 22 Runden
 

Zurück zur Übersicht 1980


* Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan, Zeiten können abweichen