41. Int. ADAC-Eifelrennen 1978 | Zeitplan

Hauptkategorie: Rennberichte
  • 41. Int. ADAC-Eifelrennen 1978
  • Veranstalter: ADAC-Nordrhein e.V., Köln
  • Nordschleife 22,835 km

Zeitplan*

Donnerstag, 27. April 1978
14:00-20:00 Uhr Papier- und technische Abnahme  
Freitag, 28. April 1978
ca. 08:00-19:00 Uhr Papier- und technische Abnahme  
ca. 09:00-10:30 Uhr Formel 2 | Training  
ca. 10:45-12:15 Uhr Touren- und GT-Wagen | Training  
ca. 12:30-14:00 Uhr Formel-V-1600 | Training  
ca. 14:15-15:30 Uhr Renault-5 | Training  
ca. 15:45-17:00 Uhr VW-Golf | Training  
ca. 17:15-18:15 Uhr Formel-2 | Training   
Samstag, 29. April 1978
ca. 07:00-19:00 Uhr Papier- und technische Abnahme  
ca. 08:00-09:15 Uhr Training VW-Golf | Training  
ca. 09:30-11:00 Uhr Formel-V-1600 | Training  
ca. 11:30-12:45 Uhr Renault-5 | Training  
ca. 13:00-14:30 Uhr Formel-2 | Training  
ca. 15:00-16:30 Uhr Touren- und GT-Wagen | Training  
ca. 16:45-17:45 Uhr VW-Golf Cup | Rennen | 5 Runden
- Stehender Start
 
Sonntag, 30. April 1978
ca. 10:00-10:50 Uhr Formel-V-1600 | Rennen | 5 Runden
  • Wertungslauf für den VW-Castrol-Europa-Pokal und die Formel-V-1600-Meisterschaft der ONS
  • lndianapolis-Start über Start- und Zielschleife
 
ca. 11:15-12:15 Uhr ONS-Renault-5-Elf-Pokal | Rennen | 5 Runden
  • Stehender Start in drei Gruppen
 
ca. 12:15-12:45 Uhr Sondervorführungen  
ca. 13:00-13:15 Uhr Formel-2 | Warm-up  
ca. 13:30-15:00 Uhr Formel-2 | Rennen | 9 Runden
  • Indianspolis-Start über Start- und Zielschleife
  • Lauf der Europameisterschaft für Formel-2-Fahrer
 
ca. 15:30-16:45 Uhr Deutsche Automobil Rennsport Meisterschaft für Touren- und GT-Wagen um die August-Bilstein-Trophäen | Rennen | 7 Runden
  • Indianspolis-Start über Start- und Zielschleife
  • Division I: Tourenwagen (Gr. 2) über 2000 ccm
    - Grand-Tourisme-Wagen (Gr. 4) über 2000 ccm
    - Spezial-Produktionswagen (Gr. 5) über 2000 ccm
  • Division I gewinnt Toine Hezemans in einem Porsche 935
  • Division II: Tourenwagen (Gr. 2) bis 2000 ccm
    - Grand-Tourisme-Wagen (Gr. 4) bis 2000 ccm
    - Spezial-Produktionswagen (Gr. 5) bis 2000 ccm
  • Markus Höttinger siegt mit seinem BMW 320i in der Division II
  • Preisgelder: Schnellste Runde 1.000 DM; 1. Platz 5.000 DM; Gesamtpreisgelder 50.000 DM (je Division)
 

Zur Übersicht "Chronologie 1978"


* Auszug aus dem Programmheft/vorläufiger Zeitplan, Zeiten können abweichen
Abbildung des Programmhefts mit freundlicher Genehmigung des ADAC Nordrhein e.V., Köln