Großer Preis von Deutschland für Motorräder 1976

Hauptkategorie: Rennberichte
  • Großer Preis von Deutschland für Motorräder
  • Veranstalter: ADAC Nordrhein e.V., Köln
  • Deutsche Tourist Trophy - CASTROL-Trophy, Weltmeisterschaftslauf für Motorräder aller Klassen 1976
  • Deutscher Meisterschaftslauf der OMK in den Klassen 50 ccm, 125 ccm und Motorräder mit Seitenwagen
  • Nordschleife
  • FIM Reg.-Nr. 1/11
  • OMK Reg.-Nr. 312/76

Zeitplan*

Freitag, 27. August 1976
07:00-16:00 Uhr Abnahme
10:00-11:00 Uhr 50 ccm | Training 
11:15-12:30 Uhr 350 ccm | Training 
12:45-13:45 Uhr 125 ccm | Training 
14:00-15:15 Uhr 500 ccm | Training 
15:30-16:30 Uhr 250 ccm | Training 
16:45-18:00 Uhr Seitenwagen | Training 
Samstag, 28. August 1976
07:00-19:00 Uhr Technische Abnahme | Box 51
09:00-10:15 Uhr 50 ccm | Training 
10:30-11:45 Uhr 350 ccm | Training 
12:00-13:15 Uhr 125 ccm | Training 
13:30-14:45 Uhr 500 ccm | Training 
15:00-16:15 Uhr 250 ccm | Training 
16:30-17:45 Uhr Seitenwagen | Training 
18:00-18:30 Uhr Historische Motorräder | Training | nur Start- und Ziel
Sonntag, 29. August 1976
ca. 10:00 Uhr 50 ccm | Rennen | 3 Runden = 68,50 km
ca. 10:55 Uhr 350 ccm | Rennen | 7 Runden = 159,85 km
ca. 12:25 Uhr 125 ccm | Rennen | 5 Runden = 114,18 km
ca. 13:45 Uhr 250 ccm | Rennen | 6 Runden = 137,01 km
ca. 15:15 Uhr 500 ccm | Rennen | 7 Runden = 159,85 km
ca. 16:45 Uhr Seitenwagen | Rennen | 5 Runden = 114,18 km
20:00 Uhr Siegerehrung | Sporthotel „Tribüne“

Bei den historischen Motorrädern wurde in zwei Klassen gefahren:

  • Klasse Post Vintage um die Ehrenpreise des ADAC Nordrhein (Baujahre 1931 bis 1940)
  • Klasse Vintage um die Ehrenpreise der Deutschen CASTROL (Baujahre 1920 bis 1930)

Über den Zeitpunkt der Rennen schweigt sich das Programmheft leider aus.

Zur Übersicht "Chronologie 1976


Quelle: Programmheft
* Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan, Zeiten können abweichen
Abbildung des Programmheftes mit freundlicher Genehmigung des ADAC Nordrhein e.V., Köln