NLS 9. Lauf 2021 "PAGID Racing 45. DMV Münsterlandpokal"

Hauptkategorie: NLS/VLN-Berichte
  • 45. DMV Münsterlandpokal
  • 9. Lauf Nürburgring Langstrecken Serie 2021 (VLN)
  • Ausrichter: MSC Münster e.V. DMV
  • Nordschleife und GP-Strecke (Kurzanbindung, 24,358 km)
  • DMSB Reg.-Nr. R-12389/21

Urspünglicher Zeitplan (Verzögerung wegen Nebels)

Samstag, 9. Oktober 2021
08:30-10:00 Uhr Zeittraining
11:00 Uhr Startaufstellung
11:40 Uhr Start Einführungsrunde
12:00 Uhr Start Rennen
16:00 Uhr Zieleinlauf

Ergebnis Zeittraining Plätze 1 bis 10

  # Kl. Team Fahrer, Ort Wagen Rnd. Zeit Rückst. Diff km/h
1. 7 SP9 Pro Konrad Motorsport GmbH Jefferies Axcil, Montabaur
Pepper Jordan, Altusried
Lamborghini GT3 Evo 3 8:02.930     181.577
2. 30 SP9
Pro-Am
Frikadelli Racing Team Abbelen Klaus, Barweiler
Laser Felipe Fernández, Leipzig
Müller Tobias, Euskirchen
Porsche 911 GT3 R 3 8:08.465 0:05.535 0:05.535 179.519
3. 38 SP9
Pro
Dinamic Motorsport Srl Beretta Michele, Italien
De Leener Adrien, USA
Cairoli Matteo, Italien
Porsche 911 GT3 R 4 8:18.259 0:15.329 0:09.794 175.990
4. 70 SP9
Pro
MANN-FILTER Team Landgraf - HTP/WWR Müller Dirk, Schweiz
Trefz Luca-Sandro, Wüstenrot
Metzger Manuel, Schweiz
Mercedes-AMG GT3 5 8:19.001 0:16.071 0:00.742 175.729
5. 25 SP9
Pro-Am
Huber Motorsport Thyssen Achim, München
Rader Klaus, München
Menzel Nico, Kelberg
Porsche 911 GT3 R 4 8:20.590 0:17.660 0:01.589 175.171
6. 44 SP9 Pro BMW Junior Team Harper Daniel, Großbritannien
Hesse Max, Wernau
Verhagen Neil, USA
BMW M6 GT3 4 8:21.493 0:18.563 0:00.903 174.855
7. 24 SP9
Pro-Am
Lionspeed by Car Collection Motorsport Rocco Lorenzo, Schweiz
Kolb Patrick, Bad Homburg
Niederhauser Patric, Schweiz
Viebahn Jörg, Gummersbach
Audi R8 LMS GT3 3 8:22.525 0:19.595 0:01.032 174.496
8. 11 SP9
Pro
PHOENIX RACING Schramm Kim Luis, Wümbach
Giermaziak Jakub, Polen
Audi R8 LMS GT3 4 8:24.717 0:21.787 0:02.192 173.739
9. 4 SP9
Pro
Falken Motorsports Ragginger Martin, Österreich
Müller Sven, Ockenheim
Porsche 911 GT3 R 2 8:26.604 0:23.674 0:01.887 173.091
10. 3 SP9
Pro
Falken Motorsports Olsen Dennis, Norwegen
Kern Lars, Wiernsheim
Porsche 911 GT3 R 4 8:32.986 0:30.056 0:06.382 170.938

Das vollständige Ergebnis des Zeittrainings findet Ihr hier!

Das Rennen

Brink und Leisen sind die lachenden Dritten in einem Finale voller Tragödien

Das hätte sich kein Drehbuchautor besser ausdenken können: Das Finale der Nürburgring Langstrecken-Serie am Samstagnachmittag war nichts für schwache Nerven oder sensible Gemüter. Glück und Pech, Tragödie und Triumph, Drama und Jubel wechselten sich beinahe im Minutentakt ab beim PAGID Racing 45. DMV Münsterlandpokal. Am Ende holten auf der Nordschleife die lachenden Dritten den Pokal. Danny Brink und Philipp Leisen vom Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive, die mit Christopher Rink im V4-BMW fuhren, holten nach 2018 und 2020 ihren dritten NLS-Titel.

„Das war heute ein Wechselbad der Gefühle. Ich kann es gar nicht anders beschreiben. Das ist unfassbar. Man muss ehrlich zugeben, dass wir glücklich gewonnen haben. Für mich ist es etwas schwierig, weil ich es unserem VT2-Team wirklich auch gegönnt hätte“, sagte Teamchef Matthias Unger ungläubig, der in dem auf 3:15 Stunden verkürzten Rennen wegen Nebels zunächst mitansehen musste, wie die Meisterschaftsaspiranten Christopher Rink, Philipp Stahlschmidt und Daniel Zils 81 Minuten vor dem Ende aller ihrer Chancen beraubt wurden. Zu diesem Zeitpunkt führten sie die Klasse VT2 erneut an im BMW 330i von Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive. Doch dann ließ ein Reifenschaden hinten links alle Träume platzen.

„Ich war fest davon ausgegangen, dass das Thema durch ist. Ich bin aus reinem Spaß gefahren. Kurz vor der Döttinger Höhe sagte man mir über Funk, ich solle die alte und neue Nummer eins nach Hause bringen. Ich dachte, die wollen mich veräppeln. Ich habe es bis zur letzten Sekunde nicht glauben können. Wir haben den Titel zu Dritt gewonnen. Für Christopher war es eine harte Entscheidung, weil er das Auto liebt und weil wir ein eingespieltes Team sind. Er hat verständlicherweise versucht, auf die Klasse mit den meisten Startern zu setzen“, sagte der neue und alte Meister Danny Brink über seinem Teamkollegen Rink, der letztlich auf das falsche Pferd setzte.

Riesenjubel bei Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive über den erneuten Titegewinn.

Zu kurze Standzeit in der Box kostet den Titel

Nun war die Bahn frei für Daniel Blickle, Tim Scheerbarth und Max Kronberg aus der Cup 3 im Porsche 718 Cayman GT4 CS. Auch sie hatten sich in der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing von Startplatz zehn in ihrer Klasse ganz nach vorne gekämpft. Plötzlich hatten sie eineinhalb Hände am Meisterpokal. Aber denkste, ein Missgeschick beim Boxenstopp kostete das Fahrertrio von W&S Motorsport den zum Greifen nahen Triumph. 1,5 Sekunden fehlten zur Erreichung der Mindeststandzeit. Das bedeutete einen weiteren Halt in der Box. Und das Aus im Kampf um den Titel.

Brink und Leisen steuerten derweil mit Rink den achten Klassensieg im achten Rennen der Saison an. „Das ist unglaublich, einfach unglaublich. Ich bin heute morgen völlig ohne Erwartungen hierhin gekommen. Wir sind total unbekümmert und frei gefahren. Für mich war eigentlich klar, dass das nicht mehr funktionieren kann. Wir haben uns letztlich einen Fehler weniger erlaubt als die anderen“, sagte Philipp Leisen – das war letzten Endes auch das Motto des gesamten Rennens, das Vincent Kolb und Frank Stippler im Audi R8 LMS von Phoenix Racing gewannen.

Kolb freut sich nach dreieinhalb Jahren über den ersten NLS-Sieg

„Das war ein ziemlich chaotischer Tag, verkürztes Qualifying, verkürztes Rennen, bei uns lief es dann auch durchwachsen. Aber, mit ein bisschen Glück und Pech bei den anderen hat es zum Sieg gereicht. Nach dreieinhalb Jahren harter Arbeit wurden wir belohnt“, freute sich Kolb über seinen ersten NLS-Erfolg überhaupt. Teamkollege Stippler ergänzte: „Das war heute extrem holprig für uns. Ich bin in meinem letzten Stint immer hängen geblieben, während der Lambo dann gerade noch durchrutschen konnte. Dass es am Ende trotzdem gelangt hat, freut mich vor allem für Vincent. Das ist eine schöne Entwicklung, das hat er sich verdient, wenngleich man eigentlich so nicht gewinnen will. Aber, wir bleiben am Ball, und vielleicht schaffen wir es im nächsten Jahr dann mal aus eigener Kraft.“

Auf den Plätzen zwei und drei folgten Sven Müller und Martin Ragginger im Porsche 911 GT3 R von Falken Motorsports sowie Jordan Pepper und Axcil Jefferies im Lamborghini GT3 Evo von Konrad Motorsport. Beide Teams fielen in der Endabrechnung aufgrund einer 35-sekündigen Zeitstrafe wegen Überholens bei gelber Flagge hinter die Sieger zurück, die bereits vorher den Sieg in der Speed-Trophäe sicher hatten, nachdem der BMW M6 GT3 von Daniel Harper, Max Hesse und Neil Verhagen im Überrundungsverkehr getroffen wurde und sich das Auto von der Strecke drehte.

„Es war sehr viel Aktion auf der Strecke. Für die Zuschauer war es mega, das war ein cooles Rennen der GT3. Wenn da was gewesen sein sollte, müssen wir uns das erst mal anschauen. Für uns haben wir die Ziellinie als Erster überquert“, sagte Martin Ragginger ein wenig trotzig. Teamkollege Sven Müller, der sich nach dem Start gleich von Platz neun auf drei vorarbeiten konnte, pflichtete ihm bei: „Speziell am Start haben wir gut angreifen können. Der erste Stint war der Beste, den ich bisher auf der Nordschleife hatte. Die paar Führungskilometer später waren auch sehr cool. Es war ein spannendes Rennen. Manchmal ist da im toten Winkel eine gelbe Flagge, ich glaube es aber erst, wenn ich es auf der Onboard gesehen habe.“

Die Pole-Position hatte sich zuvor der Südafrikaner Pepper in 8:02.930 Minuten gesichert. „Wir akzeptieren die Strafen, die Rennkommissare treffen die Entscheidungen. Ich bin trotzdem sehr glücklich. Pole Position geholt und Platz drei bei meiner Rückkehr zur Nordschleife ist sicher keine schlechte Bilanz für diesen Tag. Großen Dank an Axcil, der mich kurzfristig mit ins Auto geholt hat. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen“, sagte der ehemalige Bentley-Werksfahrer.

Die Nürburgring Langstrecken-Serie hat ihre 45. Saison beendet. Die neue Saison startet am 26. März 2022. In der Zwischenzeit vertreiben sich Fahrer, Teams und Fans die Zeit unter anderem in der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie ihre Zeit. Season 3 des virtuellen Nordschleifen-Championats beginnt am 7. November. Bis März stehen insgesamt fünf Rennen in der Simulation iRacing auf dem Programm.

Zur Nordschleife1927.de-Bildergalerie vom 8. Lauf NLS 2021 "45. DMV Münsterlandpokal" geht es hier!

Pole-Position #7, Axcil Jefferies / Jordan Pepper,
Konrad Motorsport GmbH,
Lamborghini GT3 Evo,
8:02.930 Min. = 181.577 km/h
Gestartet 109
Gewertet 86
Nicht gewertet 23
Nicht gestartet 4
Sieger #5, Vincent Kolb / Frank Stippler,
PHOENIX RACING,
Audi R8 LMS GT3,
23 Runden, 3:22:16.933 Std. = 166.174 km/h
Schnellste Runde #11, Kim Luis Schramm / Jakub Giermaziak,
PHOENIX RACING,
Audi R8 LMS GT3,
7:56.974 Min. = 183.844 km/h in Runde 2

Gesamtergebnis Plätze 1 bis 10

Bilderstrecke: Die Top-10 des Rennes.

  # Kl. Team Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Rückst. (Min.)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1 5 SP9 Pro PHOENIX RACING Kolb Vincent, Frankfurt
Stippler Frank, Bad Münstereifel
Audi R8 LMS GT3 23 3:22:16.933
166.174
7:57.123
183.787
2
2 4 SP9 Pro Falken Motorsports Ragginger Martin, Österreich
Müller Sven, Ockenheim
Porsche 911 GT3 R 23 3:22:35.400
165.922
0:18.467
7:57.860
183.503
2
3 7 SP9 Pro Konrad Motorsport GmbH Jefferies Axcil, Montabaur
Pepper Jordan, Altusried
Lamborghini GT3 Evo 23 3:22:46.723
165.767
0:29.790
7:58.630
183.208
2
4 3 SP9 Pro Falken Motorsports Olsen Dennis, Norwegen
Kern Lars, Wiernsheim
Porsche 911 GT3 R 23 3:23:07.278
165.488
0:50.345
7:57.935
183.474
2
5 30 SP9 Pro-Am Frikadelli Racing Team Abbelen Klaus, Barweiler (DNS)
Laser Felipe Fernández, Leipzig
Müller Tobias, Euskirchen
Porsche 911 GT3 R 23 3:26:07.679
163.074
3:50.746
7:58.658
183.197
23
6 350 SPPRO BLACK FALCON Team TEXTAR Harkema Paul, Niederlande
Metzger Manuel, Schweiz
Porsche 911 GT3 Cup MR 23 3:29:14.207
160.651
6:57.274
8:15.267
177.054
9
7 50 SP9 Am Twin Busch by équipe vitesse Heimrich Michael, Oberursel/Ts.
Klasen Arno, Karlshausen
Audi R8 LMS GT3 22 3:22:07.264
159.076
1 Runde
8:11.497
178.412
2
8 165 SP10 Schnitzelalm Racing GmbH Marchewicz Marcel, Schwetzingen
Böckmann Marek, Lautersheim
Neuser Tim, Netphen
Renger Reinhold, Rothenburg ob der Tauber
Mercedes-AMG GT4 22 3:27:42.092
154.802
1 Runde
8:36.821
169.670
18
9 69 SP4+SP7
SP7
clickversicherungTeam Chrzanowski Robin, Langenfeld
Jodexnis Kersten, Hannover
Scharmach Peter, Neuseeland
Porsche 911 GT3 Cup 22 3:27:59.408
154.587
1 Runde
8:12.681
177.983
21
10 52 SPX   Kaya Mustafa Mehmet, Türkei
Rosenberg Maik, Attendorn
Stursberg Mike, Wermelskirchen
Porsche 911 GT3 Cup 22 3:29:10.711
153.709
1 Runde
8:25.241
173.558
19

Das vollständige Gesamtergebnis findet Ihr hier!

Video – Highlights

Video – Das komplette Rennen

Klassenergebnisse

Kl. BMW M240i, Gestartet: 6, Gewertet: 6

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 37. 700 Hofor Racing by Bonk Motorsport Fischer Markus, Österreich
Fischer Michael, Österreich
BMW M240i Racing Cup 20 3:23:47.718
143.426
9:14.266
158.207
16
2. 46. 650 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Harbeck Lars, Berlin
Markert Sven, Berlin
Reimer Robin, Schömberg
BMW M240i Racing Cup 19 3:17:22.604
140.686
9:20.239
156.520
16
3. 58. 666 Schnitzelalm Racing GmbH Wilwert Bob, Luxemburg
Ruf Anton, Kronberg
BMW M240i Racing Cup 19 3:26:26.530
134.508
9:26.827
154.701
18
4. 63. 652 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Lüthi Michael, Schweiz
Funaro Rudolfo, Italien
'Jacob Schell' , München
BMW M240i Racing Cup 19 3:30:15.072
132.071
9:30.585
153.682
18
5. 73. 660 Team AVIA Sorg Rennsport Vicenzi Ugo, Italien
Schmiedel Reinhard, Würzburg
Theiß Hans Joachim, Werne
BMW M240i Racing Cup 18 3:28:44.013
126.030
10:29.566
139.285
9
6. 75. 653 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Lamesch Max, Luxemburg
Stutz André, Schweiz
Stutz Roger, Schweiz
BMW M240i Racing Cup 17 3:18:26.421
125.202
10:47.505
135.426
16

Kl. CUP3, Gestartet: 14, Gewertet: 10

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 12. 977
A
KKrämer Racing
MSC Adenau e.V im ADAC
Krämer Karsten, Bergisch Gladbach
Veremenko Alexey, Russland
Brück Christopher, Köln
Porsche 718 Cayman GT4 CS 21 3:21:58.813
151.951
8:42.287
167.894
2
2. 13. 982
A
G-Tech Competition Grütter Patrik, Weil der Stadt
Grosse Fabio, Siebenbach
Porsche 718 Cayman GT4 CS 21 3:21:59.931
151.937
8:38.004
169.282
2
3. 14. 976
A
FK Performance Motorsport Bünnagel Ben, Bonn
Otto Nico, Grevenbroich
Wüstenhagen Nick, Bruchköbel
Porsche 718 Cayman GT4 CS 21 3:22:31.175
151.546
8:40.893
168.343
2
4. 15. 960
A
W&S Motorsport GmbH Blickle Daniel, Albstadt
Scheerbarth Tim, Dormagen-Nieve
Kronberg Max, Berlin
Porsche 718 Cayman GT4 CS 21 3:22:32.746
151.527
8:39.549
168.779
2
5. 16. 75
A
Schmickler Performance powered by Ravenol Baumann Horst, Bonn
Riemer Kai, Filderstadt
Porsche Cayman GT4 CS 21 3:22:50.976
151.300
8:42.683
167.767
19
6. 17. 949
A
Team AVIA Sorg Rennsport Beyer Stefan, Neustadt/Aisch
Eichenberg Heiko, Fritzlar
Kratz Torsten, Mönchengladbach
Porsche Cayman GT4 CS 21 3:23:50.188
150.567
8:41.473
168.156
2
7. 22. 964
A
Aimpoint Racing by Rothfuss Best Gabion Friedhoff Axel, Bergweiler
Friedhoff Max, Bergweiler
Wiskirchen Moritz, Euskirchen
Porsche Cayman GT4 CS 21 3:27:09.934
148.148
8:41.329
168.202
2
8. 28. 944
A
  Oehme Niklas, Düsseldorf
Oehme Leonard, Düsseldorf
Porsche Cayman GT4 CS 21 3:28:50.108
146.963
8:51.489
164.987
2
9. 78. 940
A
  Dolfen Heinz, Jülich
Schambony John Lee, Erftstadt
Porsche Cayman GT4 CS 17 3:26:26.880
120.346
8:59.200
162.628
9
10. 84. 959
A
W&S Motorsport GmbH Vöhringer Jürgen, Trochtelfingen
Steinhaus Niklas, Remscheid
Perrot Sébastian, Frankreich
Porsche 718 Cayman GT4 CS 15 3:21:35.618
108.745
8:58.871
162.727
4
Nicht gewertet
  DNF 969
A
Mühlner Motorsport SPRL
H&R - Spezialfedern GmbH & Co.KG
Jung Thorsten, Niederzissen
Sandberg Oskar, Adenau
Nytroen Torleif, Mayen
Porsche Cayman GT4 CS 9 3:24:49.760
64.216
8:37.969
169.294
2
  DNF 955
A
Team Mathol Racing e.V.
Fanclub Mathol Racing e.V.
Schicht Rüdiger, Schweiz
'Montana' , Mülheim
Hoffmeister Arne, Walmoden
Porsche 718 Cayman GT4 CS 4 39:01.480
149.801
8:56.569
163.425
2
  DNF 979
A
Mühlner Motorsport SPRL
H&R - Spezialfedern GmbH & Co.KG
Hoppe Marcel, Lennestadt
Wolter Thorsten, Berlin Lichterfelde
Salewsky Nick, Aachen
Porsche Cayman GT4 CS 3 27:35.787
158.877
8:51.591
164.955
2
  DNF 978
B
KKrämer Racing
MSC Adenau e.V im ADAC
Ullrich Jan, Drestedt
Oehme Moritz, Düsseldorf
Dünwald Nils, Brühl
Kroker Alexander, Zülpich
Porsche Cayman GT4 CS 1 10:23.978
140.532
10:23.978
140.532
1

Kl. CUP5, Gestartet: 8, Gewertet: 6

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 20. 870
A
Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Merlini Francesco, Italien
Fübrich Yannick, Brackenheim
Griessner David, Österreich
BMW M2 CS Racing 21 3:25:25.795
149.399
8:52.100
164.798
2
2. 21. 875
A
FK Performance Motorsport Ehret Marc, Hüttenfeld
Oberheim Moritz, Schermbeck
Otto Nico, Grevenbroich
BMW M2 CS Racing 21 3:26:34.086
148.576
8:53.864
164.253
2
3. 32. 888
A
Walkenhorst Motorsport Weber Florian, Sandersdorf-Brehna
Dehren Davide, Gerolstein
Greenwood Matthew, Großbritannien
BMW M2 CS Racing 20 3:18:02.388
147.595
9:01.407
161.965
2
4. 33. 883
A
  Vazquez-Garcia Tobias, Baesweiler BMW M2 CS Racing 20 3:19:02.614
146.850
9:01.617
161.902
9
5. 35. 871
A
Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Kruse Stefan, Löhne
Oakes Charles, Luxemburg
Thorsen Einar, Norwegen
Wirtz Guido, Schweiz
BMW M2 CS Racing 20 3:22:27.433
144.374
9:05.237
160.827
1
6. 40. 850
B
Schubert Motorsport Schubert Torsten, Oschersleben
Von Zabiensky Stefan, Oschersleben
Lenerz Marcel, Ludwigsau
BMW M2 CS Racing 20 3:25:02.221
142.558
9:02.485
161.643
8
Nicht gewertet
  DNF 898
A
Yeeti Racing Solombrino Domenico, Remshalden
Nielsen Christina, Dänemark
Hill Phil, Mülheim
Krebs Thomas, Dänemark
BMW M2 CS Racing 6 1:08:34.702
127.867
8:56.020
163.592
2
  DNF 899
A
LifeCarRacing / KRAC im ADAC e.V. Leyherr Thomas, Dillingen
Peucker Lars, Grevenbroich
BMW M2 CS Racing 1 8:59.532
162.528
8:59.532
162.528
1

Kl. CUPX, Gestartet: 4, Gewertet: 2

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 36. 910
GTX
Teichmann Racing Amweg Manuel, Schweiz
Wolf Florian, Linden
Von Der Laden Felix, Köln
KTM X-Bow GTX 20 3:22:58.651
144.004
8:26.519
173.120
2
2. 42. 927
A (GT4)
Teichmann Racing Brodmerkel Stephan, Waldesch
Teichmann Karl Heinz, Österreich
Bergmeier Tamino, Melle
KTM X-Bow GT4 20 3:28:16.431
140.342
8:46.271
166.623
2
Nicht gewertet
  DNF 920
GTX
Teichmann Racing Still Hendrik, Kempenich
Schöll Constantin, Österreich
Naumann Florian, Idstein
KTM X-Bow GTX 18 2:49:50.053
154.896
8:12.123
178.185
2
  DNF 930
A (GT4)
Teichmann Racing Griesemann Georg, Bornheim
Rönnefarth Maik, Bad Neuenahr
Volte Yves, Weil der Stadt
KTM X-Bow GT4 5 44:55.823
162.638
8:27.254
172.870
2

Kl. H2, Gestartet: 7, Gewertet: 5

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 48. 614   Overbeck Tobias, Kempen
Overbeck Daniel, Kempen
Renault Clio Cup 19 3:19:23.952
139.259
9:27.540
154.507
8
2. 59. 620   Uelwer Michael, Wuppertal
Kühn Dr. Volker, Bonn
Epp Stephan, Wuppertal
Renault Clio Cup 19 3:27:05.003
134.091
9:32.477
153.174
8
3. 67. 611 ADAC Team Weser-Ems e.V. Kuhlmann Frank, Glandorf
Giesbrecht Mark, Delmenhorst
Drössiger Timo, Bochum
Honda Civic Type R 18 3:19:49.494
131.648
9:48.637
148.969
18
4. 77. 623   Loewe Dr. Romeo, Roskow
Loewe Dr. Anna, Roskow
BMW E36 17 3:19:14.642
124.697
10:29.504
139.298
16
5. 80. 621 MSC Sinzig e.V. im ADAC Nowakowski David, Spanien
Fortchantre Tommy, Frankreich
Mac Mikkel, Dänemark
Renault Clio Cup 16 3:17:03.139
118.667
10:45.738
135.796
3
Nicht gewertet
  DNF 685 MSC Adenau e.V. Holthaus Gerrit, Lüdenscheid
Wylach Marc, Wuppertal
Bohrer Michael, Merzig
Renault Clio Cup 10 1:42:00.607
143.268
9:35.065
152.485
1
  DNF 612 Nationale Autoclub Excelsior
MSC Adenau
Stessens Ludo, Baar
Stessens Marc, Belgien
Stessens Ken, Belgien
BMW 318ti 4 42:16.614
138.277
10:23.293
140.686
1

Kl. H4, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 49. 602 Hofor - Racing Kroll Martin, Schweiz
Kroll Michael, Schweiz
Prinz Chantal, Schweiz
Prinz Alexander, Schweiz
BMW M3 CSL 19 3:19:38.550
139.089
8:56.608
163.413
2

Kl. OPC, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 71. 858   Schulz Joachim, Köln
Zerfeld Benjamin, Duisburg
Opel Astra J 18 3:25:17.953
128.138
9:56.552
146.993
1

Kl. SP3, Gestartet: 5, Gewertet: 3

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 68. 283   Leppert Harald, Lauf
Leppert Ronny, München
Renault Clio Cup 18 3:22:47.540
129.722
10:20.810
141.249
14
2. 85. 280 Team SwiftWing.de Kriese Oliver, Münster
'DOOM' , Ludwigsburg
Lachmayer Michael, Hürth
Lachmayer Yannik, Hürth
Dacia Logan 15 3:22:43.870
108.134
11:29.187
127.235
14
3. 86. 286 Car Competition Kft. Lengyel Adam, Ungarn
Molnar Bendeguz, Ungarn
Toyota GT86 12 3:28:47.254
83.998
9:55.230
147.319
1
Nicht gewertet
  DNF 273   Packeisen Ulli, Wuppertal
Huisman Duncan, Niederlande
Toyota GT86 9 1:31:57.489
143.036
9:43.732
150.221
8
  DNF 271 Automobilclub von Deutschland Beckmann Olaf, Oststeinbek
Hass Peter, Lorsbach/Hofheim
Strycek Volker, Dehrn
Opel Manta 9 1:46:59.079
122.946
9:34.781
152.560
7

Kl. SP3T, Gestartet: 6, Gewertet: 6

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 18. 310 Max Kruse Racing 'Peter Hansen' , Dänemark
'Lars Nielsen' , Dänemark
Volkswagen Golf 7 GTI TCR 21 3:24:00.133
150.445
8:49.323
165.662
2
2. 19. 333 Max Kruse Racing Gülden Andreas, Reifferscheid
Wasel Matthias, Bergheim
Yerly Frédéric, Schweiz
Volkswagen Golf 7 GTI TCR 21 3:24:28.381
150.098
8:44.068
167.323
2
3. 25. 307 Halder Motorsport Halder Michelle, Messkirch
Halder Mike, Messkirch
Seat Cupra 21 3:28:02.155
147.528
8:49.694
165.546
2
4. 27. 212 Schmickler Performance powered by Ravenol Wawer Achim, Karlsruhe
Schmickler Markus, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Knechtges Carsten, Mayen
Porsche Cayman GT4 21 3:28:39.573
147.087
8:52.401
164.704
9
5. 34. 311 Team Mathol Racing e.V.
Fanclub Mathol Racing e.V.
Kittelmann Jörg, Wöllstein
Weber Wolfgang, Vilshofen-Alb
Seat Leon Cup Racer 20 3:21:32.231
145.033
9:09.021
159.718
17
6. 61. 300 Carlsson Peninsula by Tomcat Löw Markus, Nürburg
Goral Ralf, Moers
Hyundai i30N Fastback 19 3:27:40.119
133.714
9:44.832
149.938
2

Kl. SP4+SP7, Gestartet: 5, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 9. 69
SP7
clickversicherungTeam Chrzanowski Robin, Langenfeld
Jodexnis Kersten, Hannover
Scharmach Peter, Neuseeland
Porsche 911 GT3 Cup 22 3:27:59.408
154.587
8:12.681
177.983
21
2. 26. 58
SP7
  Cameron Bill, Arft
Cameron Jim, Senden
Porsche 911 GT3 Cup 21 3:28:33.662
147.156
8:49.633
165.565
20
3. 30. 80
SP7
Huber Motorsport Wehrmann Hans, Grünwald
Berg Ulrich, Ruppichteroth
Mies Alexander, Heiligenhaus
Porsche 911 GT3 Cup 21 3:30:16.405
145.958
8:19.082
175.700
2
4. 31. 60
SP7
9und11 Racing Team Goder Georg, Neuss
Oehme Ralf, Düsseldorf
Schlüter Martin, Köln
Porsche 911 GT3 Cup MR 21 3:34:37.390
143.000
8:42.725
167.753
10
Nicht gewertet
  DNF 66
SP7
  Bonk Peter, Senden
Van Ramshorst Marco, Niederlande
Porsche 911 GT3 Cup 4 35:44.482
163.562
8:27.397
172.821
2
Nicht gestartet
  DNS 252
SP4
  Schotte Christian, Leimbach
Schönfelder Jörg, Friedberg
Van Vooren Serge, Düsseldorf
BMW 325i 0 00.000
0.000
00.000
0.000
0

Kl. SP4T, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 53. 263   Bretschneider Jürgen, Friedberg
Peitzmeier Fabian, Hürth
Zensen Ralf, Barweiler
Küke Michael, Essen
Porsche 718 Cayman GTS 19 3:22:11.737
137.333
9:09.457
159.592
16

Kl. SP9 Am, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 7. 50 Twin Busch by équipe vitesse Heimrich Michael, Oberursel/Ts.
Klasen Arno, Karlshausen
Audi R8 LMS GT3 22 3:22:07.264
159.076
8:11.497
178.412
2

Kl. SP9 Pro, Gestartet: 9, Gewertet: 6

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
  1. 5 PHOENIX RACING Kolb Vincent, Frankfurt
Stippler Frank, Bad Münstereifel
Audi R8 LMS GT3 23 3:22:16.933
166.174
7:57.123
183.787
2
  2. 4 Falken Motorsports Ragginger Martin, Österreich
Müller Sven, Ockenheim
Porsche 911 GT3 R 23 3:22:35.400
165.922
7:57.860
183.503
2
  3. 7 Konrad Motorsport GmbH Jefferies Axcil, Montabaur
Pepper Jordan, Altusried
Lamborghini GT3 Evo 23 3:22:46.723
165.767
7:58.630
183.208
2
  4. 3 Falken Motorsports Olsen Dennis, Norwegen
Kern Lars, Wiernsheim
Porsche 911 GT3 R 23 3:23:07.278
165.488
7:57.935
183.474
2
  11. 19 BLACK FALCON Team IDENTICA Nagelsdiek Noah, Alsdorf
Rivas Carlos, Bereldange (DNS)
Von Danwitz Hendrik, Tönisvorst
Porsche 911 GT3 R 22 3:29:47.260
153.262
8:09.059
179.301
21
  79. 70 MANN-FILTER Team Landgraf - HTP/WWR Müller Dirk, Schweiz
Trefz Luca-Sandro, Wüstenrot
Mercedes-AMG GT3 17 3:30:01.527
118.296
8:02.035
181.914
3
Nicht gewertet
  DNF 11 PHOENIX RACING Schramm Kim Luis, Wümbach
Giermaziak Jakub, Polen
Audi R8 LMS GT3 18 2:42:31.864
161.856
7:56.974
183.844
2
  DNF 38 Dinamic Motorsport Srl Beretta Michele, Italien
De Leener Adrien, USA
Cairoli Matteo, Italien
Porsche 911 GT3 R 12 1:46:53.012
164.083
7:59.842
182.745
2
  DNF 44 BMW Junior Team Harper Daniel, Großbritannien
Hesse Max, Wernau
Verhagen Neil, USA
BMW M6 GT3 5 41:53.408
174.442
7:58.240
183.357
2

Kl. SP9 Pro-Am, Gestartet: 3, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
  5. 30 Frikadelli Racing Team Abbelen Klaus, Barweiler (DNS)
Laser Felipe Fernández, Leipzig
Müller Tobias, Euskirchen
Porsche 911 GT3 R 23 3:26:07.679
163.074
7:58.658
183.197
23
Nicht gewertet
  DNF 24 Lionspeed by Car Collection Motorsport Rocco Lorenzo, Schweiz (DNS)
Kolb Patrick, Bad Homburg
Niederhauser Patric, Schweiz
Viebahn Jörg, Gummersbach
Audi R8 LMS GT3

20 3:05:20.589
157.705
7:58.907
183.102
18
  DNF 25 Huber Motorsport Thyssen Achim, München
Rader Klaus, München
Menzel Nico, Kelberg
Porsche 911 GT3 R 12 1:45:40.291
165.965
7:58.420
183.288
2

Kl. SP10, Gestartet: 6, Gewertet: 3

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 8. 165 Schnitzelalm Racing GmbH Marchewicz Marcel, Schwetzingen
Böckmann Marek, Lautersheim
Neuser Tim, Netphen
Renger Reinhold, Rothenburg ob der Tauber
Mercedes-AMG GT4 22 3:27:42.092
154.802
8:36.821
169.670
18
2. 24. 181 Walkenhorst Motorsport Hull Chandler, USA
Miller Jonathan, USA
BMW M4 GT4 21 3:27:45.324
147.727
8:45.889
166.744
9
3. 29. 176 PROsport-Racing GmbH Dumarey Guido, Belgien
Walker Alexander, Schweiz
Aston Martin Vantage AMR GT4 21 3:29:26.296
146.540
8:51.925
164.852
2
Nicht gewertet
  DNF 177 PROsport-Racing GmbH Dumarey Guillaume, Belgien
Dumarey Maxime, Belgien
Glorieux Jean, Belgien
Aston Martin Vantage AMR GT4 11 1:45:01.737
153.065
8:48.966
165.774
2
  DNF 161 BLACK FALCON Team TEXTAR Akimenkov Alexander, Russland
Meenen Martin, Emmerich
Selivanov Vasilii, Russland
Porsche Cayman GT4 CS 9 1:26:34.395
151.933
8:47.569
166.213
2
  DNF 180 Team AVIA Sorg Rennsport Eichenberg Heiko, Fritzlar
Møller-Madsen Nicolaj, Sonderso
BMW M4 GT4 4 36:37.639
159.605
8:44.427
167.209
2

Kl. SPPRO, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 6. 350 BLACK FALCON Team TEXTAR Harkema Paul, Niederlande
Metzger Manuel, Schweiz
Porsche 911 GT3 Cup MR 23 3:29:14.207
160.651
8:15.267
177.054
9

Kl. SPX, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 10. 52   Kaya Mustafa Mehmet, Türkei
Rosenberg Maik, Attendorn
Stursberg Mike, Wermelskirchen
Porsche 911 GT3 Cup 22 3:29:10.711
153.709
8:25.241
173.558
19

Kl. TCR Am, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 41. 808   Wulf Jens, Malsfeld
Schmidt Alexander, Rieden
Utsch Meik, Siegen
Cupra TCR 20 3:26:44.651
141.381
9:02.004
161.786
16

Kl. TCR Pro, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
#   Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 23. 810   Bonk Motorsport KG Bock Hermann, Pyrbaum
Prinz Alexander, Schweiz
Cupra Leon 21 3:27:33.837
147.863
8:49.386
165.642
16

Kl. V4, Gestartet: 5, Gewertet: 5

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 55. 1 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Rink Christopher, Frankfurt am Main
Brink Danny, Külsheim
Leisen Philipp, Irrel
BMW 325i 19 3:23:17.942
136.588
9:42.743
150.476
18
2. 57. 745 Hofor Racing Flehmer Michael, Overath
Radulovic Zoran, Simmersfeld
Derscheid Rolf, Much
BMW 325i 19 3:26:12.804
134.657
9:57.647
146.723
18
3. 65. 741 SFG Schönau e.V. im ADAC Schöning Dominik, Wülfrath
Schiemenz Roman, Bonn
BMW 325i 18 3:18:16.025
132.683
10:02.215
145.610
7
4. 66. 740 MSC Wahlscheid Keeevin Sports & Racing Miettinen Juha, Schweden
Berghult Dan, Schweden
BMW 325i 18 3:19:40.124
131.751
10:05.601
144.796
7
5. 76. 734 Hofor - Racing Dormagen Manuel, Euskirchen
Oepen Sven, Mechernich
BMW 325i 17 3:18:28.025
125.185
10:42.265
136.531
9

Kl. V5, Gestartet: 5, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 45. 456 Team Young KRS Danes Schubert Kaj, Dänemark
Daugaard Lucas, Dänemark
Porsche Cayman 19 3:17:05.385
140.891
9:24.621
155.306
16
2. 51. 444 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Korn Ulrich, Buchholz
Korn Tobias, Buchholz
Hartog Loek, Niederlande
Porsche Cayman 19 3:20:45.132
138.320
9:26.390
154.821
9
3. 52. 460 W&S Motorsport GmbH Rembert Kevin, Neckarbischofsheim
Wiedmann Nicals, Horgenzell
Porsche Cayman 19 3:21:35.173
137.748
9:34.197
152.716
16
4. 72. 445 rent2drive-FAMILIA-racing
MSC Adenau e.V. im ADAC
Gachot Holger, St. Wendel
Klingmann Raphael, Koblenz
Wiskirchen Jörg, Euskirchen
Porsche Cayman 18 3:26:07.231
127.627
10:06.347
144.618
8
Nicht gewertet
  DNF 461 W&S Motorsport GmbH Höber René, München
Biermann Dirk, Brilon - Alme
Porsche Cayman 18 3:11:45.922
137.181
9:35.016
152.498
16

Kl. V6, Gestartet: 2, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 47. 396 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Rühl Lutz, Idstein
Büllesbach Christian, Buchholz
Zils Daniel, Bendorf
Schettler Andreas, Baden-Baden
Porsche Cayman S 19 3:18:59.446
139.545
9:22.989
155.756
18
Nicht gestartet
  DNS 435 Team Mathol Racing e.V.
Zimmermann - Brake Parts
Dziwok Franz, Polen
Munding Donar, Stuttgart
Braun Erik, Langenfeld
Porsche Cayman S 0 00.000
0.000
00.000
0.000
0

Kl. VT2 , Gestartet: 17, Gewertet: 16

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 38. 487 Team AVIA Sorg Rennsport Asari Emir, Türkei
Gott Moran, Großbritannien
Lidsey Brett, Großbritannien
BMW 330i 20 3:24:29.621
142.936
9:19.442
156.743
2
2. 39. 485 FK Performance Motorsport Konnerth Christian, Winnenden
Mijatovic Ranko, Schweiz
BMW 330i 20 3:24:29.877
142.933
9:22.743
155.824
17
3. 43. 504 Team AVIA Sorg Rennsport Simon Björn, Weilerswist
Epp Stephan, Wuppertal
Bugane Edoardo, Italien
BMW 330i 20 3:28:48.479
139.983
9:27.956
154.394
2
4. 44. 505   Quante Florian, Zwingenberg
Knötschke Christian, Berlin
Schmid Roland, Schweiz
BMW 330i 20 3:29:52.853
139.268
9:28.899
154.138
2
5. 50. 481 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Stahlschmidt Philipp, München
Rink Christopher, Frankfurt am Main
Zils Daniel, Bendorf
BMW 330i 19 3:20:27.573
138.522
9:23.692
155.562
17
6. 54. 488 Team AVIA Sorg Rennsport Helmich Rasmus, Dänemark
Schandorff Frederik, Dänemark
Stevenson Casper, Großbritannien
BMW 330i 19 3:22:56.080
136.833
9:34.275
152.695
15
7. 56. 496 WAGNER TUNING Team Mertens Motorsport
MSC Adenau e. V. im ADAC
Mertens Daniel, Müllenbach Hyundai i30N 19 3:24:07.279
136.037
9:40.309
151.107
2
8. 60. 494 rent2drive-FAMILIA-racing
MSC Adenau e.V. im ADAC
Bertelli Aleardo, Italien
Croci Stefano, Italien
Ackermann David, Döttingen
Renault Megane RS 19 3:27:34.234
133.777
9:53.725
147.693
8
9. 62. 482 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Erlbacher Jacob, Böblingen
Ebertz Uwe, Sinn Fleisbach (DNS)
Flasch Markus, Österreich
BMW 330i 19 3:29:00.326
132.858
9:24.859
155.240
2
10. 64. 501   Jung Tobias, Bonn
Eichhorn Michael, Möchengladbach
Kern Andre, Anröchte
Opel Astra OPC 19 3:30:36.315
131.849
9:50.604
148.473
17
11. 69. 511 MSC Adenau e.V. im ADAC Füllgrabe Oliver, Kelberg
Senn Marcel, Hümmel
Seat Leon 18 3:25:02.605
128.298
9:56.842
146.921
15
12. 70. 509   Ecker Andreas, Neufarn
Zumpe Tassilo, Ebersdorf
BMW 330i 18 3:25:15.617
128.162
10:01.655
145.746
17
13. 74. 495 Manheller Racing
MSC Adenau e.V.
Manheller Marcel, Döttingen (DNS)
Strube Kurt, Wietmarschen
Barth Harald, Bonn
BMW F30 18 3:32:05.201
124.037
9:44.649
149.985
7
14. 81. 506   Füting Lars, Wuppertal
Schmidt Herbert, Schweiz
Bieniek Yannick, Wiesbaden
Opel Astra OPC 16 3:20:55.439
116.381
11:23.768
128.243
1
15. 82. 490 GITI TIRE MOTORSPORT BY WS RACING Jahn Axel, Heusweiler
Schmidt Ulrich, Kamen
Hinzer Robert, Grevenbroich
Volkswagen Golf VII 16 3:21:40.611
115.946
9:45.103
149.869
2
16. 83. 499 MSC Wahlscheid Keeevin Sports & Racing Hoppelshäuser Olaf, Lohmar
Stein Uwe, Meerbusch
Lanz Dominik, Kronau
Renault Megane RS 16 3:31:01.745
110.808
10:52.117
134.468
1
Nicht gewertet
  DNF 500 profibu GmbH - mathilda racing Beuth Timo, Wachtberg
Kocsis Josef, Köln
Volkswagen Scirocco R 6 1:28:43.027
98.841
9:59.155
146.354
2
Nicht gestartet
  DNS 491 GITI TIRE MOTORSPORT BY WS RACING Kry Niklas, Brilon
Steinberg Nils, Siegen
Sidorenko Andrei, Rosengarten
BMW F30 0 00.000
0.000
00.000
0.000
0

Kl. VT3, Gestartet: 0, Gewertet: 0

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
Nicht gestartet
  DNS 474 Team Mathol Racing e.V.
Zimmermann - Brake Parts
Weber Wolfgang, Vilshofen-Alb
Fielenbach Alex, Lohmar
Holland Robb, USA
Steinmetz Patrick, Biersdorf am See
Porsche 718 Cayman S 0 00.000
0.000
00.000
0.000
0

Zur Übersicht "Chronologie 2021"
Zur Übersicht "NLS-VLN"


Quelle: VLN
Fotos: Christoph de Haar, Jan Brucke/VLN
Video: YouTube/Nürburgring Langstrecken-Serie