Team Buchbinder Rent-a-Car startet mit Porsche 718 Cayman in der ADAC GT4 Germany

Hauptkategorie: GP-Rundstrecke
  • Rennstall von Stephan Grotstollen und Georg Braun tritt unter neuem Namen an
  • Team wechselt vom BMW M4 GT4 auf den Porsche 718 Cayman GT4

17.04.2021 | München Neuer Name, neuer Rennwagen und ein bewährtes Team. Die Vorjahressieger der Trophy-Wertung Stephan Grotstollen (52/Langenhagen) und Georg Braun (50/Pfullingen) festigen in der Saison 2021 ihr Engagement in der der ADAC GT4 Germany. „Wir werden dieses Jahr als Team Buchbinder Rent-a-Car in der ADAC GT4 Germany starten“, erklärt Grotstollen, der neben Braun gleichzeitig auch Teamchef ist. „Es ist für uns eine sehr große Ehre, diesen bekannten Namen vertreten zu dürfen. Wir sind mächtig stolz, dass Buchbinder Rent-a-Car sich bei ihrer Rückkehr in den Motorsport für unser Team entschieden hat.“

Der Rennstall von Grotstollen und Braun wurde vor der Saison 2020 gegründet und war im vergangenen Jahr noch als Team Lillestoff mit einem BMW M4 GT4 in der ADAC GT4 Germany unterwegs. Dieses Jahr wird nun mit einem Porsche 718 Cayman GT4 Gas gegeben. „Ich war in der Vergangenheit schon mit diversen Porsche auf der Rennstrecke unterwegs“, so Grotstollen, der bereits den Porsche Sports Cup gewann. „Die ersten Tests mit dem GT4-Cayman haben uns überzeugt, sodass wir dem Saisonauftakt der ADAC GT4 Germany in Oschersleben regelrecht entgegenfiebern. Wir fühlen uns technisch richtig gut aufgestellt.“

Unverändert bleibt das Fahreraufgebot. Mit Grotstollen und Braun greifen weiterhin die beiden Teamchefs selbst ins Lenkrad. Das Duo hat in den vergangenen beiden Jahren sein Potenzial in der ADAC GT4 Germany eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nach Platz zwei 2019 konnte in der Saison 2020 der Titel in der Trophy-Wertung der ADAC GT4 Germany eingefahren werden. „Die Titelverteidigung ist natürlich ein Ziel für 2021“, stellt Grotstollen klar. „Auch in der Gesamtwertung würden wir gerne noch weiter nach vorne fahren und uns immer weiter verbessern.“

Grotstollen und Braun fühlen sich in der ADAC GT4 Germany von Beginn an richtig wohl. „Die Serie hat ein super Format, beispielsweise in Bezug auf den Fahrerwechsel zu Rennmitte. Das hat sogar ein wenig Langstrecken-Flair, da eine Taktik-Komponente zum Tragen kommt“, beschreibt Grotstollen. „Insgesamt ist die ADAC-Plattform richtig professionell aufgestellt. Gerade für unser Team, das hier einen großen namhaften Hauptsponsor vertritt, ist dies natürlich sehr wichtig. Wir planen langfristig mit der ADAC GT4 Germany und wollen unser Engagement im Motorsport in den kommenden Jahren weiter ausbauen.“

Buchbinder Rent-a-Car ist eine bekannte Größe im Rennsport. In der Vergangenheit gingen beispielsweise schon der ehemalige Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen, Formel-E-Fahrer René Rast und auch Skisprung-Legende Sven Hannawald im ADAC GT Masters für den Autovermieter an den Start. „Wir freuen uns auf das Comeback von Buchbinder Rent-a-Car bei den Rennserien des ADAC und auf unseren Auftritt in der GT4 Germany, und bedanken uns bei Buchbinder und Wolfgang Neumann, dem Geschäftsführer der Europcar Mobility Group Germany", sagt Stephan Grotstollen.

Termine ADAC GT4 Germany 2021, Änderungen vorbehalten

14.05. - 16.05.2021 Motorsport Arena Oschersleben
11.06. - 13.06.2021 Red Bull Ring (A)
09.07. - 11.07.2021 CM.com Circuit Zandvoort (NL)
06.08. - 08.08.2021 Nürburgring
01.10. - 03.10.2021 Sachsenring
22.10. - 24.10.2021 Hockenheimring Baden-Württemberg

Quelle: ADAC Motosport Presse
Foto: Team Buchbinder Rent-a-Car