Von Rekordfahrzeug bis Jahreskarten-Gewinnspiel

Hauptkategorie: News
  • Motorsport- und Tuning-Messe findet vom 1. bis 9. Dezember statt
  • Nürburgring präsentiert sich mit eigenem Stand in Halle 5
  • Porsche 919 Hybrid, Gewinnspiel und weitere Highlights

Nürburg. Am Samstag, 1. Dezember, startet die Essen Motor Show. Der Nürburgring präsentiert sich im Rahmen der Messe wieder den Fans der Auto-, Motorsport- und Tuning-Szene. Wie jedes Jahr hat die traditionsreiche Rennstrecke einige Aktionen und Highlights im Gepäck. So wartet in Halle 5, am Stand 5A17, der Porsche 919 Hybrid auf die Besucher. Mit dem baugleichen Fahrzeug unterbot Timo Bernhard vor wenigen Monaten die Bestzeit von Stefan Bellof auf der Nordschleife. Darüber hinaus wird unter allen Teilnehmern des Nürburgring-Gewinnspiels eine Saisonkarte für die Touristenfahrten 2019 als Hauptpreis verlost! Ebenfalls wieder kostenlos am Stand vorrätig: Der aktuelle Nürburgring DIN A1 Kalender, der neben den Rennstrecken-Terminen 2019 auch jede Menge Platz für persönliche Notizen bietet.

5:19:55 Minuten – eine Fabelzeit für die Umrundung der 20,832 Kilometer langen Nordschleife. Am 29. Juni dieses Jahres brennt Timo Bernhard diese fast magische Zahl in den Asphalt der Grünen Hölle und unterbietet damit den 35 Jahre alten von Stefan Bellof. Dem einmaligen Porsche 919-Rennboliden können die Besucher der Essen Motor Show am Stand des Nürburgrings ganz nah sein und auf Tuchfühlung mit einem Stück Nürburgring-Geschichte gehen – Erinnerungsfotos natürlich inklusive.

Besonders attraktive Preise gibt es derweil beim diesjährigen Gewinnspiel am Stand der Rennstrecke in Halle 5. Als Hauptgewinn winkt eine Saisonkarte für die Touristenfahrten. Ein Jahr lang kann der oder die Glückliche hiermit die Grüne Hölle unter die eigenen Räder nehmen. Aber auch die Plätze zwei und drei haben Grund zur Freude. Für sie gibt es jeweils die offiziellen, hochwertigen Nürburgring-Taschen im Burnout-Style. Diese heißen so, weil ihnen ein Rennfahrzeug mit durchdrehenden Reifen seinen Reifenabdruck eingebrannt hat. Jede Tasche ist somit wirklich einzigartig und besonders wertvoll.


Quelle: Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG
Fotos: Nürburgring/Rossen Gargolov