Drucken

Einfach Supra: Toyota in der DTM Trophy am Start

Hauptkategorie: GP-Rundstrecke
in DTM

Ring Racing setzt Toyota GR Supra in der DTM Trophy ein

Die Markenvielfalt der DTM Trophy ist um eine spannende Facette reicher: Das Team Ring Racing bringt 2020 den Toyota GR Supra an den Start der neuen GT-Serie. Der Toyota GR Supra debütiert in der Saison 2020 und wurde bisher in ausgesuchten nationalen und regionalen Serien eingesetzt.

Welcher Fahrer den Toyota GR Supra bei den Sprintrennen der DTM Trophy steuern wird, wird das Team Ring Racing zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben – er wird aus einem Pool an Piloten ausgewählt, der dem Team zur Verfügung steht. Die DTM Trophy wird bei sechs Events gemeinsam mit der DTM ausgetragen und verspricht durch die bewährte Plattform eine hohe Aufmerksamkeit für Teams, Fahrer und Sponsoren. Den Auftakt bildet am ersten August-Wochenende die legendäre Strecke von Spa-Francorchamps (Belgien).

„Wir freuen uns, in der Saison 2020 in der DTM Trophy zu starten und die Performance des Toyota GR Supra zu beweisen," sagte Uwe Kleen, Teamchef von Ring Racing. "Wir rechnen mit spannenden Duellen zwischen den unterschiedlichsten Herstellern. Und das auf der Reichweiten-starken Plattform der DTM. Das Besondere an der DTM Trophy ist zudem der Fahrer-Mix – mit echten Profis. Wir freuen uns sehr, ein Teil der DTM zu sein!“


Quelle: DTM/ITR
Foto: Ring Racing