GetSpeed startet beim 24h-Rennen am Nürburgring erneut mit zwei BWT Mercedes-AMG GT3

Hauptkategorie: News

18.12.2021 | Auch im kommenden Jahr wird GetSpeed als Mercedes-AMG Performance-Team bei den ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring an den Start gehen. Die Besetzung der beiden BWT Mercedes-AMG GT3 ist hochkarätig, wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Eines ist gewiss: Es sind ein paar faustdicke Überraschungen dabei.

Natürlich wird das Team aus dem Gewerbepark in Meuspath auch die ersten Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) zur Vorbereitung auf den legendären Eifelklassiker nutzen, um für diese motorsportliche Herausforderung bestens gewappnet zu sein.

In diesem Jahr hatten die Mannen um Teamchef Adam Osieka beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring für Furore gesorgt. Maximilian Götz, Daniel Juncadella und Raffaele Marciello fuhren als bestes Mercedes-AMG Team auf Platz drei in der Grünen Hölle.

„So viel kann ich schon verraten, wir haben eine hervorragende Crew für die beiden BWT Mercedes-AMG GT3 zusammen gestellt. Dies verspricht einiges für die Jubiläumsaugabe des 24h-Rennens“, sagt Adam Osieka. Bei der 50. Auflage will das Team GetSpeed mindestens erneut aufs Podiums.


Quelle: GetSpeed
Fotos: Gruppe C GmbH