Drucken

RCN 4. Lauf 2020 "Preis der Erftquelle"

Hauptkategorie: RCN & RCN-GLP

Zeitplan*

Freitag, 4. September 2020
15:30-20:00 Uhr Dokumenten-Abnahme | Historisches Fahrerlager
15:30-20:30 Uhr Technische Abnahme | Historisches Fahrerlager
Samstag, 5. September 2020
08.15-11.15 Uhr Dokumenten-Abnahme | Historisches Fahrerlager
08.15-11.30 Uhr Technische Abnahme | Historisches Fahrerlager
11.30 Uhr Start Lauf 1
14:40 Uhr Start Lauf 2
15.00 Uhr Virtueller Aushang Ergebnisse Lauf 1
18.00 Uhr Virtueller Aushang Ergebnisse Lauf 2

Das Rennen

Dr. Stein Tveten führt weiter in Rundstrecken-Challenge Nürburgring

Die vierte Veranstaltung der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2020 bedeutete für die familiäre GT- und Tourenwagen-Breitensportserie Saisonhalbzeit. Bei guten äußeren Bedingungen – trotz zahlreicher dunkler Wolken bleib es bis auf wenige Regentropfen trocken – kämpften knapp 130 Teilnehmer um wichtige Meisterschaftspunkte.

In der RCN-Meisterschaftstabelle verteidigte Dr. Stein Tveten (Bad Honnef, BMW 325i) die Führung. Durch den dritten Erfolg in der Klasse V4 baute er seinen Punktevorsprung weiter aus: „Es war wieder ein harter Kampf in der Klasse. In der zweite Hälfte der Veranstaltung musste ich meinen herausgefahrenen knappen Vorsprung nur noch verwalten.“ Auf Platz zwei folgen Ludger Henrich/Jürgen Schulten (Schmitten/Hamminkeln, Opel Astra).

Doch der vierte Sieg in der Klasse H3 hing diesmal am berühmten seidenen Faden. Henrich: „Wir hatten ein Kupplungsproblem. Der Druck im System ließ immer mehr nach und wir konnten die Kupplung nicht mehr trennen. Wir haben dann weniger geschaltet und waren dementsprechend langsam unterwegs. Aber glücklicherweise hat es knapp gereicht.“ Titelverteidiger Kevin Totz und Carsten Meurer (Brakel/Welcherath, BMW 325i) belegten in der Klasse V4, die mit 24 Fahrzeuge die größte im Feld war, Platz zwei und nehmen in der Meisterschafts-tabelle Rang drei ein. Meurer: „Wir hatten einen Leistungsverlust durch ein Problem im Ventiltrieb. So waren wir ohne Chance.“

Sarah Ganser (Eschweiler, BMW 325i) aus der Klasse H4, die bislang Viertplatzierte in der Meisterschaft kam diesmal nicht ins Ziel und fiel dadurch zurück. „Bis zur Tankrunde lag ich in der Klasse in Führung, dann hatte der Motor plötzlich keine Leistung mehr.“ Rang vier übernahm so Achim Feinen (Müllenbach, BMW 318iS) nach einem weiteren Klassensieg in der V2. Auf dem fünften Platz liegen aktuell Noel Dohr/Kevin Wambach (Essen/Bad Hönnigen, Opel Astra GSi) aus der Klasse F2.

Durch die strengen Regeln des Hygiene-Konzepts aufgrund der nach wie vor herrschenden Covid-19-Pandemie gab es erneut zwei separate Läufe auf der Nordschleife über jeweils 13 Runden.

Im ersten Lauf – Wertungsgruppen V und F – kämpften die Autos der Klasse V6 mit nahezu identischen Rundenzeiten um den Sieg. Ulrich Korn (Buchholz, Porsche Cayman) hatte am Ende knapp die Nase vorn: „Es hat Spaß gemacht. Zwischendurch hatte ich einmal Glück, da kurz vor mir eine Code-60-Zone aufgeho-ben wurde.“ Jacek Pydys (Bergisch Gladbach, Porsche Cayman) wurde nur um zwei Sekunden geschlagen. „Nach meiner Tankrunde bin ich im Verkehr stecken geblieben. Dabei habe ich wahrscheinlich die entscheidende Zeit verloren. Aber so ist der Sport.“ Rang drei ging an Eric Ullström (Schweden, Porsche Cayman), der in der Klasse VT3 erfolgreich war.

Joachim Spehr (Frankfurt, Porsche Cayman) aus der V6 kam als Viertschnellster über die Ziellinie: „Es ist gut gelaufen, die Rundenzeiten haben gestimmt.“ Fünfte wurden Tobias Korn/Daniel Korn (beide Buchholz/Porsche Cayman) als Sieger der Klasse V5. Damit machten die Söhne von Ulrich Korn das Familienglück an diesem Tag perfekt. „Ein toller Tag, damit haben wir nicht gerechnet.“ Kevin Rembert (Nekarbischofsheim, Porsche Cayman), ebenfalls aus der V5, kam auf das sechstbeste Ergebnis: „Ich komme mit dem Auto und der Strecke immer besser zurecht.“

Im zweiten Lauf – Wertungsgruppen H, RS und Cup-Klassen – lagen am Ende Volker Wawer/Stefan Schmickler (Karlsruhe/Bad Neuenahr, Porsche Cayman) aus der Klasse RS7 vorn. Wawer: „Das Auto war gut, es gab keinerlei Probleme. Schade, dass es in dieser Saison durch die zwei Läufe keinen Gesamtsieger gibt.“ Das Duo Michael Luther/Markus Schmickler (Barsbüttel/Bad Neuenahr, BMW M3) überquerte auf Rang zwei die Ziellinie und gewann die Klasse RS6, damit sicherte sich Schmickler Performance den Doppelsieg. Florian Pröbstl (Hohenpeißenberg, BMW M3) wurde als Dritter gewertet und gewann die Klasse H7. „Keine besonderen Vorkommnisse. Das Auto hat funktioniert und auf der Strecke gab es keine Schwierigkeiten.“

Auf Position vier wurde in diesem Lauf Charles Oakes (Luxemburg, BMW M240i Racing Cup) gewertet, der dadurch die BMW-Markencup-Klasse gewann. Knapp dahinter platzierten sich Philipp Weber/Ralf Reinolsmann (Adenau/Essen, BMW 332ci). Das Duo sicherte sich damit den Erfolg in der Klasse H6. Rang sechs für Rolf Weissenfels (Peterslahr, Peugeot 308 Racing Cup). Der Routinier siegte wie gewohnt in der Klasse RS2 und zeigte wieder eine starke Leistung. Pech hatten Ralf Kraus/Volker Strycek (Köln/Dehrn, Opel Astra TCR) aus der Klasse RS3, die bereits in der ersten Runde der Leistungsprüfung mit einem Turboladerschaden am Streckenrand ausrollten.

RCN Serienmanager Willi Hillebrand: „Die bisherige Saison ist bislang ohne größere Probleme verlaufen. Unser Konzept funktioniert, die Teilnehmer spielen mit. Wenn es so weiter läuft, erleben wir trotz der schwierigen Rahmenbedingungen für unsere Breitensportserie noch ein zufriedenstellendes Jahr.“

Gruppen-Ergebnis VLN Produktionswagen, Lauf 1, Plätze 1 bis 10

Gestartet 49
Gewertet 43
Nicht gewertet 6
  # Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstr. Pkt. Ges. Totalzeit
1. 21 V6 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Korn Ulrich, Buchholz Porsche Cayman 13 - 0 3852 2:01:18.0
2. 56 V6   Pydys Jacek, Bergisch Gladbach Porsche Cayman 13 - 2 3854 2:11:32.0
3. 568 VT3   Ullström Eric, Jaemjoe/S Porsche Cayman 13 - 8 3860 1:59:49.0
4. 351 V6 Team Mathol Racing e.V. Spehr Joachim, Frankfurt Porsche Cayman 13 - 32 3884 2:02:10.0
5. 29 V5 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Korn Tobias, Buchholz,
Korn Daniel, Buchholz
Porsche Cayman 13 - 67 3919 2:02:32.0
6. 33 V5 W&S Motorsport GmbH Rembert Kevin, Neckarbischofsheim Porsche Cayman 13 - 90 3942 1:54:50.0
7. 353 V6 Team Mathol Racing e.V. Braun Erik, Langenfeld,
Kohmann Tim, Düsseldorf
Porsche Cayman 13 - 116 3968 2:08:18.0
8. 536 V5   Sacchi Fabio, Weinsberg,
Herwerth Andreas, Bretzfeld-Bitzfeld
Porsche 981 Cayman 13 - 132 3984 2:02:47.0
9. 377 V4 Dr. Dr. Stein Tveten
motorsport Gmbh
Tveten Dr. Dr. Stein, Bad Honnef BMW 325i 13 - 163 4015 2:00:01.0
10. 1 V4   Meurer Carsten, Welcherath,
Totz Kevin, Brakel
BMW 325i E90 13 - 183 4035 1:59:17.0

Gruppen-Ergebnis F, Lauf 1, Plätze 1 bis 10

Gestartet 14
Gewertet 12
Nicht gewertet 2
  # Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstr. Pkt. Ges. Totalzeit
1. 538 F3   Ruf Anton, Kronberg,
Nachtsheim Patrik, Alflen
BMW E9 13 - 0 4181 2:12:40.0
2. 10 F2   Rech Harry, Hoppstädten-Weiersbach BMW E36 318 iS 13 - 73 4254 2:11:59.0
3. 95 F2   Wambach Kevin, Bad Hönningen,
Dohr Noel, Essen
Opel Astra GSI 2,0/16V 13 - 127 4308 2:22:12.0
4. 291 F2   Diekert Uwe, Marl Opel Astra 13 - 139 4320 2:16:08.0
5. 192 F3   Laarmann Frederik, Heimsheim,
Kummelt Toralf, Rutesheim
BMW E36 325i 13 - 146 4327 2:26:33.0
6. 558 F3   Euler Alexander, Marburg BMW E46 325i 13 - 195 4376 2:22:44.0
7. 584 F2   Hanitzsch Dietmar, Gütersloh Opel Astra G OPC 13 - 195 4376 2:18:01.0
8. 326 F3 MSG Bayerischerwald
Hutthurm e.V. im ADAC
Schönfelder Jörg, Friedberg,
Lippka Katharina, Neuss
BMW E46 325i 13 - 199 4380 2:13:10.0
9. 585 F3   Seiwert Heiko, Hofweiler,
Orth Patrick, Berweiler
BMW E36 318ti 13 +300 297 4460 2:18:51.0
10. 94 F2 Dürener Motorsport-
Club e.V. im ADAC
Beyel Thomas, Düren,
Ensmann Marc, Düren
BMW 318iS E36 13 - 380 4561 2:28:14.0

Das vollständige Gruppen-Ergebnis des 1. Lauf findet Ihr hier!

Gruppen-Ergebnis H, Lauf 2, Plätze 1 bis 10

Gestartet 25
Gewertet 18
Nicht gewertet 7
  # Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstr. Pkt. Ges. Totalzeit
1. 170 H7   Pröbstl Florian, Hohenpeißenberg BMW M3 E92 13 - 0 3856 1:57:08.0
2. 46 H6   Weber Philipp, Adenau,
Reinolsmann Ralf, Essen
BMW E46 332ci 13 - 101 3957 1:57:09.0
3. 144 H4 ADAC Berlin-
Brandenburg e.V.
Markert Sven, Berlin,
Harbeck Lars, Berlin
BMW E36 325 13 - 226 4082 2:04:32.0
4. 30 h3 Taunus Racing
Team e.V. im ADAC
Henrich Ludger, Schmitten,
Schulten Jürgen, Hamminkeln
Opel Astra GSI 13 - 289 4145 2:16:28.0
5. 62 H3   Stenkamp Dirk, Rhede,
Zwank Stefan, Geichlingen
Renault Clio Cup 13 - 291 4147 2:06:22.0
6. 45 H4   Odenthal Daniel, Stuttgart,
Odenthal Julian, Leverkusen
BMW E36 325i 13 - 294 4150  2:09:21.0
7. 260 H3   Raubuch Dominik, Castrop-Rauxel BMW E36 318ti Compact 13 - 340 4196 2:18:25.0
8. 298 H3 DSK e.V. "Ja zum Motorsport" von Görtz Maximilian, Frechen Renault Clio III RS Cup 13 - 343 4199 2:17:46.0
9. 63 H4   Schneider Jens, Engelsbrand,
Reimer Robin, Schömberg
BMW E36 13 - 431 4287 2:07:36.0
10. 42 H3   Trompeter Mark, Arnsberg VW Golf 3 GTI 16V 13 - 450 4306 2:16:20.0

Gruppen-Ergebnis Specials, Lauf 2, Plätze 1 bis 10

Gestartet 21
Gewertet 18
Nicht gewertet 3
  # Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstr. Pkt. Ges. Totalzeit
1. 212 RS7   Wawer Volker, Karlsruhe,
Schmickler Stefan, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Porsche Cayman 13 - 0 3750 1:54:10.0
2. 100 RS6   Luther Michael, Barsbüttel,
Schmickler Markus, Bad Neuenahr-Ahrweiler
BMW M3 E46 13 - 42 3792 1:56:56.0
3. 69 RS2 A MSC Sinzig e.V. im ADAC Weißenfels Rolf, Peterslahr Peugeot 308 Racing 13 - 261 4011 2:05:28.0
4. 371 RS3 A MSC Sinzig e.V. im ADAC Lohn Dr. Stefan, Düsseldorf
Erpenbach Carsten, Köln
VW Golf 7 SR Cup 13 - 287 4037 1:58:55.0
5. 90 RS3 A GITI TIRE MOTORSPORT
by WS RACING
Schmidt Ulrich, Kamen,
Steinberg Nils, Siegen
VW Golf 6 GTI 13 - 307 4057 2:04:53.0
6. 78 RS3 DA   Kahrs Simon, Ottersberg Mercedes-Benz C 13 - 339 4089 1:59:31.0
7. 86 RS3 A   Lambeck Patrick, Remscheid Opel Astra TCR 13 - 352 4102 1:58:27.0
8. 370 RS3 A MSC Sinzig e.V. im ADAC Garrn Volker, Guderhandviertel VW Golf 7 TCR 13 - 366 4116 1:59:57.0
9. 9 RS8   Linnek Christian, Heiligenhaus BMW M3 E90 13 60 Pkt. 376 4126 2:02:38.0
10. 7 RS3 A   Strenge Bernd, Wolnzach Audi TT 8N 13 - 548 4298 2:16:15.0

Gruppen-Ergebnis Cup-Klassen, Lauf 2, Plätze 1 bis 10

Gestartet 12
Gewertet 9
Nicht gewertet 3
  # Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstr. Pkt. Ges. Totalzeit
1. 575 Cup2 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Oakes Charles, Luxemborg BMW M240i Racing 13 - 0 3948 2:00:12.0
2. 552 Cup2 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Ryzhak Dmytro, Düsseldorf,
Lüthi Michael, Ebnat-Kappel
BMW M240i Racing 13 - 98 4046 2:07:09.0
3. 550 Cup2 Schnitzelalm Racing Schumann Enrico, Kaufbeuren,
Wilking Charlotte, Waltrop
BMW M240i 13 - 107 4055. 2:04:10.0
4. 6 Cup2 Schnitzelalm Racing Mallwitz Uwe, Kornwestheim,
Kieslich Timo, Memmingen
BMW M240i 13 - 109 4057 2:01:52.0
5. 526 Cup3   Krämer Karsten, Bergisch Gladbach,
Sokolovskiy Yevgen, Düsseldorf
Porsche Cayman GT 13 - 151 4099 2:02:41.0
6. 505 Cup1   Schulz Joachim, Köln,
Zerfeld Benjamin, Duisburg
Opel Astra J OPC 13 - 191 4139 2:02:36.0
7. 210 Cup1   Hundeborn Raphael, Villmar,
Legel Marc, Dehrn
Opel Astra OPC Cup 13 - 206 4154 2:07:33.0
8. 196 Cup1   Müller Ulrich, Rheinbach Opel Astra OPC 13 - 236 4184 2:01:53.0
9. 296 Cup2 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Libonati Mario, Frankfurt,
Sandberg Oskar, Adenau
BMW M240i Racing 13 - 246 4294. 2:23:42.0

Das vollständige Gruppen-Ergebnis des 2. Lauf findet Ihr hier!

Klassensieger

Kls.
Gest./Gew. # Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstr. Ges. Totalzeit
V 2 4/3 239   Feinen Achim, Müllenbach BMW 318i E36 13   4304 2:11:10.0
V 3 2/2 49 H&R Spezialfedern Reinhard Jannik, Oberhonnefeld
Bruning Holger, Odenthal
Opel Astra G OPC 13   4333 2:16:27.0
V 4 22/20 377 Dr. Dr. Stein Tveten
motorsport Gmbh
Tveten Dr. Dr. Stein, Bad Honnef BMW 325i 13   4015 2:00:01.0
V 5 8/6 29 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Korn Tobias, Buchholz
Korn Daniel, Buchholz
Porsche Cayman 13   3919 2:02:32.0
V 6 4/4 21 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Korn Ulrich, Buchholz Porsche Cayman S 13   3852 2:01:18.0
VT 2 8/7 544 GITI TIRE MOTORSPORT
by WS RACING
Wolf Tobias, Hürth
Fuster Sean, Thal,
VW Golf VII GTI 13   4042 2:05:04.0
VT 3 1/1 568   Ullström Eric, Jaemjoe/Schweden Porsche Cayman S 13   3860 1:59:49.0
F 2 8/6 10   Rech Harry, Hoppstädten-Weiersbach BMW E36 318 iS 13   4254 2:11:59.0
F 3 5/5 538   Ruf Anton, Kronberg
Nachtsheim Patrik, Alflen
BMW E90 13   4181 2:12:40.0
F 4 1/1 4   Lode Michael, Seligenstadt
Schild Dr. Julian, Mainhausen
BMW Z4 3,0Si 13   4632 2:28:32.0
H 1 2/1 372 MSC Sinzig e.V.
im ADAC
Ewenz Achim, Neustadt Wied
Schmitz Sebastian, Gönnersdorf
VW Lupo 13   5019 2:26:28.0
H 2 1/1 186   Ehara Shiko, Köln Toyota AE86 13   4553 2:18:00.0
H 3 10/8 30 Taunus Racing
Team e.V. im ADAC
Henrich Ludger, Schmitten
Schulten Jürgen, Hamminkeln
Opel Astra GSI 13   4145 2:16:28.0
H 4 9/6 144 ADAC Berlin-
Brandenburg e.V.
Markert Sven, Berlin
Harbeck Lars, Berlin
BMW E36 325 13   4082 2:04:32.0
H 6 1/1 46   Weber Philipp, Adenau
Reinolsmann Ralf, Essen
BMW E46 332ci 13   3957 1:57:09.0
H 7 2/1 170   Pröbstl Florian, Hohenpeißenberg BMW M3 E92 13   3856 1:57:08.0
RS 2 3/3 114   Bauer Anton, Starnberg
Bauer Anton, Starnberg
Suzuki Swift Sport 13   4473 2:16:06.0
RS 2 A 1/1 69 MSC Sinzig e.V.
im ADAC
Weißenfels Rolf, Peterslahr Peugeot 308 Racing Cup 13   4011 2:05:28.0
RS 2 DA 1/1 120   Klein Jürgen, Langenfeld
Strycek Robin, Dehrn
Opel Astra Kombi 13   4620 2:19:00.0
RS 3 A 7/5 371 MSC Sinzig e.V.
im ADAC
Lohn Dr. Stefan, Düsseldorf
Erpenbach Carsten, Köln
VW Golf 7 SR Cup 13   4037 1:58:55.0
RS 3 DA 2/2 78   Kahrs Simon, Ottersberg Mercedes-Benz C-Klasse 13   4089 1:59:31.0
RS 4 1/0 - - - - - - - -
RS 4 A 1/1 65   Rabe Joachim, Malsch
Muggianu Peter, Geretsried
Audi TT RS 13   4321 2:27:33.0
RS 5 1/1 547   Lange Lucas, Wusterwitz BMW E36 325i 13   5800 2:16:45.0
RS 6 1/1 100   Luther Michael, Barsbüttel
Schmickler Markus, Bad Neuenahr-Ahrweiler
BMW M3 E46 13   3792 1:56:56.0
RS 7 2/2 212   Wawer Volker, Karlsruhe
Schmickler Stefan, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Porsche Cayman 13   3750 1:54:10.0
RS 8 1/1 9   Linnek Christian, Heiligenhaus, BMW M3 E90 13 +60 4126 2:02:38.0
Cup 1 3/3 505   Schulz Joachim, Köln
Zerfeld Benjamin, Duisburg,
Opel Astra J OPC 13   4139 2:02:36.0
Cup 2 6/5 575 Pixum CFN Team
Adrenalin Motorsport
Oakes Charles, Luxemborg BMW M240i Racing 13   3948 2:00:12.0
Cup 3 3/1 526   Krämer Karsten, Bergisch Gladbach
Sokolovskiy Yevgen, Düsseldorf,
Porsche Cayman GT 13   4099 2:02:41.0

Das vollständige Klassenergebnis 1. Lauf findet Ihr hier und die vom 2. Lauf hier!

Zur Übersicht "Chronologie 2020"
Zur Übersicht "RCN"


Quellen: RCN e.V.
* vorläufiger Zeitplan, Zeiten können abweichen
Alle Angaben ohne Gewähr.