NLS 8. Lauf 2021 "53. ADAC Barbarossapreis"

  • 53. ADAC Barbarossapreis
  • 8. Lauf Nürburgring Langstrecken Serie 2021 (VLN)
  • Ausrichter: MSC Sinzig e.V. im ADAC
  • Nordschleife und GP-Strecke (Kurzanbindung, 24,358 km)
  • DMSB Reg.-Nr. R-11804/21

Zeitplan*

Samstag, 25. September 2021
08:30-10:00 Uhr Zeittraining (Verzögerung wg. Nebels, auf 45 Min. verkürzt)
11:00 Uhr Startaufstellung
11:40 Uhr Start Einführungsrunde
12:00 Uhr Start Rennen
18:00 Uhr Zieleinlauf

Ergebnis Zeittraining Plätze 1 bis 10

  # Kl. Team Fahrer, Ort Wagen Rnd. Zeit Rückst. Diff km/h
1. 30 SP9 Pro-Am Frikadelli Racing Team Abbelen Klaus, Barweiler
Andlauer Julien, Frankreich
Porsche 911 GT3 R 5 7:53.542     185.176
2. 5 SP9 Pro PHOENIX RACING Kolb Vincent, Frankfurt
Stippler Frank, Bad Münstereifel
Audi R8 LMS GT3 5 7:53.740

0:00.198 0:00.198 185.099
3. 44 SP9 Pro BMW Junior Team Harper Daniel, Großbritannien
Hesse Max, Wernau
Verhagen Neil, USA
BMW M6 GT3 5 7:54.744 0:01.202 0:01.004 184.708
4. 35 SP9 Pro Walkenhorst Motorsport Müller Jörg, Schweiz
Fetzer Dennis, Buseck
Neubauer Thomas, Frankreich
BMW M6 GT3 3 7:56.961 0:03.419 0:02.217 183.849
5. 34 SP9 Pro Walkenhorst Motorsport Krognes Christian, Norwegen
Pittard David, Großbritannien
Tuck Ben, Großbritannien
BMW M6 GT3 3 7:57.014 0:03.472 0:00.053 183.829
6. 25 SP9 Pro-Am Huber Motorsport Thyssen Achim, München
Menzel Nico, Kelberg
Porsche 911 GT3 R 4 7:57.116 0:03.574 0:00.102 183.789
7. 23 SP9 Pro Lionspeed by Car Collection Motorsport Kolb Patrick, Bad Homburg
Müller Nico, Schweiz
Niederhauser Patric, Schweiz
Audi R8 LMS GT3 3 7:57.280 0:03.738 0:00.164 183.726
8. 21 SP9 Pro Aston Martin Racing Thiim Nicki, Österreich
Martin Maxime, Belgien
Aston Martin Vantage GT3 5 7:57.476 0:03.934 0:00.196 183.651
9. 911 SP9 Pro Manthey-Racing Ammermüller Michael, Rotthalmünster
Christensen Michael, Dänemark
Porsche 911 GT3 R 5 7:57.557 0:04.015 0:00.081 183.620
10. 6 SP9 Pro Haupt Racing Team Bilstein Haupt Hubert, München
Metzger Manuel, Schweiz
Assenheimer Patrick, Heilbronn
Mercedes-AMG GT3 5 7:58.969 0:05.427 0:01.412 183.078

Das vollständige Ergebnis des Zeittrainings findet Ihr hier!

Das Rennen

Keine Spur von britischem Understatement: Aston Martin siegt gleich beim Comeback

Das achte Saisonrennen der Nürburgring Langstrecken-Serie sorgte für ein historisches Ereignis. In der jahrzehntelangen Geschichte des Nordschleifen-Championats hatte noch nie ein Fahrzeug eines britischen Herstellers gewonnen. Am Samstag kehrte Aston Martin drei Jahre nach dem offiziellen Renndebüt mit dem Vantage GT3 zurück und siegte auf Anhieb beim 53. ADAC Barbarossapreis.

FIA-GT-Weltmeister Nicki Thiim aus Dänemark und der Gewinner des 24-Stunden-Rennens von Le Mans 2020, Maxime Martin, hatten im Ziel einen Vorsprung von 13,887 Sekunden auf Vincent Kolb und Frank Stippler im Audi R8 LMS GT3 von Phoenix Racing. Dritter wurde das BMW Junior-Team mit Max Hesse, Dan Harper und Neil Verhagen im BMW M6 GT3.

„Ich kann nur sagen: Veni, vidi, vici. Was für ein Comeback. Wir haben gezeigt, was das Auto kann. Der Aston Martin war nicht der Schnellste, aber er ist sehr konstant gelaufen. Wir sehen uns nächstes Jahr auf jeden Fall bei zwei Läufen wieder. Dann wollen wir voll angreifen. Es tut mir für Phoenix ein bisschen leid, dass sie nicht gewonnen haben“, sagte Thiim, der für Phoenix bei NLS2 noch zusammen mit Michelle Berreta Dritter geworden war. Das Gefühl, bei der NLS auf dem Podium zu stehen, kennt auch der Belgier Martin. Bei Rennen drei war er im Porsche des Frikadelli Racing Team zusammen mit Patrick Pilet Zweiter geworden. „Was für eine großartige Leistung des Teams. Auf der Nordschleife kann immer was passieren. Aber Nicki ist so gut, der kann auch eine weitere Runde die Führung locker nach Hause fahren“, sagte Martin.

Vincent Kolb legt im Audi seine Meisterprüfung ab

Was er damit meinte: Im Stil des legendären Geheimagenten James Bond, dessen berühmter Dienstwagen ein Aston Martin DB5 war, war Thiim 007 Sekunden vor Ablauf der Renndistanz über den Zielstrich gerast, es gab somit eine zusätzliche Runde. Dies sorgte bei Vincent Kolb für Schweißperlen auf der Stirn, denn dieser lieferte sich in der Schlussphase einen scheinbar endlos langen Kampf mit Max Hesse um den zweiten Gesamtrang. „Die Schlussphase des Rennens hat mir extrem viel Spaß gemacht. Das war ein sehr fairer Fight mit Max über sieben Runden und eine enge Kiste. Einwandfrei durch den Verkehr zu segeln, das ist auch nicht immer so leicht. Als Frank ausgestiegen ist und ich eingestiegen bin, hat er zu mir gesagt, fahr um dein Leben. Ich habe versucht, es umzusetzen. Als Nicki sieben Sekunden vor dem Ende der Zeit über den Zielstrich gefahren ist, dachte ich nur, oh weh nochmal 25 Kilometer, da muss man sich die Hosenbeine schon mal zubinden“, erzählte er später.

Damit hatte sich der Youngster auch ein Sonderlob seines erfahrenen Teamkollegen Frank Stippler verdient: „Die Mannschaft hat nach dem letzten Knaller lange Abende gehabt, weil das Chassis zu Audi musste. Erst Anfang der Woche kamen die neuen Teile an. Der Audi ist aber sofort problemlos gelaufen, nachdem er komplett entblättert war. Vincent hat einen sensationellen Job gemacht. Beim letzten Mal hat die Säge geklemmt beim Verteidigen der Position. Heute hat er seine Meisterprüfung abgelegt.“

Der nur um 148 Tausendstelsekunden unterlegene Hesse grämte sich nicht lange. Der nächste Podestplatz der drei jungen BMW-Piloten war dennoch aller Ehren wert, zumal es während des Rennens auch einen folgenschweren Zwischenfall gab: „Heute fehlte uns ein wenig der Speed auf der Geraden. Hinzu kam die lange Code-60-Phase auf der Döttinger Höhe. Es gab im Verkehr für mich keinen Weg vorbei an ihm. Danach auf der Nordschleife zu überholen, ist beinahe unmöglich. Er hat das sehr gut gemacht. Dan hatte in der Mitte des Rennens einen Kontakt und wir hatten dadurch vorne links einen Schaden und ein deutliches Untersteuern im Auto. Wir haben das Beste draus gemacht. Wir haben gute Punkte für die Meisterschaft gesammelt, the fight is on.“ In der NLS Speed Trophäe führt aktuell Phoenix Racing (144 Punkte) mit nur vier Zählern Vorsprung auf das BMW Junior-Team. Dritter ist Manthey Racing (92).

David Pittard fährt im BMW einen neuen Rundenrekord

Nebel und schlechte Sicht in einigen Bereichen der Strecke hatten zunächst zu einem verspäteten Start des Zeittrainings geführt, das danach auf 45 Minuten verkürzt wurde. Mit einer Zeit von 7.53,542 Minuten sicherte Julien Andlauer Frikadelli Racing im Porsche 911 GT3 R die Pole Position. Diese verteidigte der Franzose trotz einer Stop-and-Go-Strafe für einen Frühstart größtenteils bis zur Hälfte der Distanz, bis Klaus Abbelen den zweiten Stint übernahm. Im Ziel wurde Abbelen zunächst auf Position acht abgewinkt. Aufgrund einer Zeitstrafe für die Unterschreitung der Mindeststandzeit fiel er dann aber auf neun zurück. Den Sieg in der SP9 Pro-Am erbten Achim Thyssen und Nico Menzel im Porsche von Huber-Motorsport. Ein Ausrufezeichen setzte zwischendurch auch David Pittard im BMW M6 GT3 von Walkenhorst Motorsport mit einem neuen Rundenrekord von 7:53.202 Minuten. Nach 22 Runden, 61 Minuten vor dem Ende, hatte dann der Aston Martin Vantage GT3 endgültig die Nase vorn.

Gesamtrang vier ging an Lionspeed by Car Collection Motorsport mit den Piloten Nico Müller, Patrick Kolb und Patric Niederhauser im neuen Audi R8 LMS GT3. Fünfte wurden beim zweiten Renneinsatz des BMW M4 GT3, dem neuen GT-Flaggschiffs der Münchner, Philipp Eng und Augusto Farfus.

Kampf um Meisterschaft an Spannung kaum zu überbieten

Ein Herzschlagfinale um die Meisterschaft erwartet die Zuschauer der NLS beim Saisonfinale am 9. Oktober beim PAGID Racing 45. DMV Münsterlandpokal. Danny Brink und Philipp Leisen (66,59 Punkte) vom Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive, die mit Christopher Rink im V4-BMW fahren, haben nach Rennen acht die Tabellenführung weiter inne. Der Rückstand von Daniel Blickle, Tim Scheerbarth und Max Kronberg (66,04 Punkte) von W&S Motorsport beträgt 0,55 Punkte. Das Trio wurde bei NLS8 zunächst als Sieger der Cup 3 (Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing) abgewinkt, fiel aber dann aufgrund einer Zeitersatzstrafe wegen Überholens unter Gelber Flagge auf Platz zwei zurück. Die Klasse VT2 gewannen erneut Christopher Rink, Philipp Stahlschmidt und Daniel Zils (57,59 Punkte) im Adrenalin-Auto. Die Situation vor dem Finale ergibt sich wie folgt: Selbst bei einem Sieg von W&S Motorsport müssen Blickle, Scheerbarth und Kronberg darauf hoffen, dass der VT2-BMW von Adrenalin nicht voll punktet – ähnliche Klassenstärken vorausgesetzt. Bei einem Sieg sind Rink, Stahlschmidt und Zils Meister. Wenn die beiden favorisierten Teams scheitern, springen Brink und Leisen als Titelverteidiger in die Bresche.

Zur Nordschleife1927.de-Bildergalerie vom 8. Lauf NLS 2021 "53. ADAC Barbarossapreis" geht es hier!

Pole-Position #30, Julien Andlauer / Klaus Abbelen,
Frikadelli Racing,
Porsche 911 GT3 R,
7:53.542 Min. = 185.176 km/h
Gestartet 115
Gewertet 96
Nicht gewertet 19
Nicht gestartet 1
Sieger #21,
Aston Martin Racing,
Aston Martin Vantage GT3,
29 Runden, 4:08:38.273 Std. = 170.460 km/h
Schnellste Runde #34, David Pittard
Walkenhorst Motorsport,
BMW M6 GT3,
7:53.202 Min. = 185.309 km/h in Runde 2

Gesamtergebnis Plätze 1 bis 10

  # Kl. Team Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Rückst. (Min.)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1 21 SP9 Pro Aston Martin Racing Thiim Nicki, Österreich
Martin Maxime, Belgien
Aston Martin Vantage GT3 29 4:08:38.273
170.460
8:01.348
182.173
2
2 5 SP9 Pro PHOENIX RACING Kolb Vincent, Frankfurt
Stippler Frank, Bad Münstereifel
Audi R8 LMS GT3 29 4:08:52.160
170.302
0:13.887
7:58.349
183.316
2
3 44 SP9 Pro BMW Junior Team Harper Daniel, Großbritannien
Hesse Max, Wernau
Verhagen Neil, USA
BMW M6 GT3 29 4:08:52.308
170.300
0:14.035
7:58.524
183.248
2
4 23 SP9 Pro Lionspeed by Car Collection Motorsport Kolb Patrick, Bad Homburg
Müller Nico, Schweiz
Niederhauser Patric, Schweiz
Audi R8 LMS GT3 29 4:09:26.411
169.912
0:48.138
8:00.314
182.566
11
5 55 SPX BMW Motorsport Eng Philipp, Österreich
Farfus Augusto, Monaco
BMW M4 GT3 29 4:10:04.655
169.479
1:26.382
8:01.083
182.274
5
6 6 SP9 Pro Haupt Racing Team Bilstein Haupt Hubert, München
Metzger Manuel, Schweiz
Assenheimer Patrick, Heilbronn
Mercedes-AMG GT3 29 4:10:06.157
169.462
1:27.884
8:00.348
182.553
2
7 70 SP9 Pro MANN-FILTER Team Landgraf - HTP/WWR Müller Dirk, Schweiz
Trefz Luca-Sandro, Wüstenrot
Mercedes-AMG GT3 29 4:10:18.078
169.328
1:39.805
8:01.844
181.986
11
8 25 SP9 Pro-Am Huber Motorsport Thyssen Achim, München
Menzel Nico, Kelberg
Porsche 911 GT3 R 29 4:13:04.372
167.473
4:26.099
7:58.241
183.357
2
9 30 SP9 Pro-Am Frikadelli Racing Team Abbelen Klaus, Barweiler
Andlauer Julien, Frankreich
Porsche 911 GT3 R 29 4:13:40.221
167.079
5:01.948
7:54.180
184.927
2
10 19 SP9 Pro BLACK FALCON Team IDENTICA Nagelsdiek Noah, Alsdorf
Naumann Florian, Idstein
Von Danwitz Hendrik, Tönisvorst
Porsche 911 GT3 R 28 4:08:39.703
164.567
1 Runde
8:12.019
178.222
2

Das vollständige Gesamtergebnis findet Ihr hier!

Video – Highlights

Video – Das komplette Rennen

Klassenergebnisse

Kl. AT(-G), Gestartet: 2, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 71. 633
A
Four Motors GmbH Timbal Marco, Schweiz
De Silvestro Simona, Schweiz
Evans Jaxon, Australien
Porsche Cayman GT4 24 4:09:52.437
140.373
9:24.531
155.330
14
Nicht gewertet
  DNF 420
A
Four Motors GmbH Beckwermert Matthias, Emsdetten
'SMUDO' , Hamburg
Vinke Immanuel, Reutlingen
Porsche Cayman GT4 8 1:16:02.126
153.768
9:01.292
161.999
3

Kl. BMW M240i, Gestartet: 5, Gewertet: 3

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 55. 700 Hofor Racing by Bonk Motorsport Schrey Michael, Wallenhorst
Fischer Michael, Österreich
Fischer Markus, Österreich
BMW M240i Racing Cup 25 4:09:29.663
146.444
9:08.701
159.812
3
2. 70. 660 Team AVIA Sorg Rennsport Ryzhak Dmytro, Düsseldorf
Miemois Philip, Finnland
Brookes Matt, Großbritannien
BMW M240i Racing Cup 24 4:09:29.789
140.585
9:27.677
154.470
14
3. 76. 653 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive 'Jacob Schell' , München
'Rodriguez Menzl' , Hannover
Setsaas Sindre, Norwegen
BMW M240i Racing Cup 24 4:14:24.759
137.869
9:08.397
159.900
5
Nicht gewertet
  DNF 652 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Dennis Jake, Großbritannien
Krütten Niklas, Trier
BMW M240i Racing Cup 20 3:13:24.417
151.130
9:07.836
160.064
5
  DNF 650 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Harbeck Lars, Berlin
Markert Sven, Berlin
Reimer Robin, Schömberg
Lüthi Michael, Schweiz
BMW M240i Racing Cup 9 1:26:48.765
151.514
9:13.385
158.459
4

Kl. CUP3, Gestartet: 16, Gewertet: 15

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 23. 969
A
Mühlner Motorsport SPRL
H&R - Spezialfedern GmbH & Co.KG

Jung Thorsten, Niederzissen
Sandberg Oskar, Adenau
Porsche Cayman GT4 CS 27 4:11:25.495
156.945
8:41.656
168.097
2
2. 24. 960
A
W&S Motorsport GmbH Blickle Daniel, Albstadt
Scheerbarth Tim, Dormagen-Nieve
Kronberg Max, Berlin
Porsche 718 Cayman GT4 CS 27 4:11:48.125
156.710
8:39.876
168.673
2
3. 27. 977
A
KKrämer Racing
MSC Adenau e.V im ADAC

Krämer Karsten, Bergisch Gladbach
Veremenko Alexey, Russland
Brück Christopher, Köln
Porsche 718 Cayman GT4 CS 27 4:14:54.513
154.800
8:50.062
165.431
2
4. 28. 979
A
Mühlner Motorsport SPRL
H&R - Spezialfedern GmbH & Co.KG

Hoppe Marcel, Lennestadt
Wolter Thorsten, Berlin Lichterfelde
Salewsky Nick, Aachen
Porsche Cayman GT4 CS 27 4:15:08.618
154.658
8:52.006
164.827
15
5. 29. 976
A
FK Performance Motorsport Bünnagel Ben, Bonn
Otto Nico, Grevenbroich
Wüstenhagen Nick, Bruchköbel
Porsche 718 Cayman GT4 CS 27 4:16:08.136
154.059
8:44.517
167.180
3
6. 32. 964
A
Aimpoint Racing by Rothfuss Best Gabion Friedhoff Axel, Bergweiler
Friedhoff Max, Bergweiler
Porsche Cayman GT4 CS 26 4:07:44.868
153.376
8:43.312
167.565
2
7. 36. 75
A
Schmickler Performance powered by Ravenol Baumann Horst, Bonn
Riemer Kai, Filderstadt
Wiskirchen Moritz, Euskirchen
Porsche Cayman GT4 CS 26 4:09:12.739
152.474
8:50.033
165.440
2
8. 37. 970
A
BLACK FALCON Team TEXTAR Akimenkov Alexander, Russland
'Iceman' , Trier
Selivanov Vasilii, Russland
Porsche Cayman GT4 CS2 26 4:09:16.125
152.440
8:50.371
165.335
2
9. 38. 955
A
Team Mathol Racing e.V.
Fanclub Mathol Racing e.V.
Schicht Rüdiger, Schweiz
'Montana' , Mülheim
Fielenbach Alex, Lohmar
Porsche 718 Cayman GT4 CS 26 4:09:22.907
152.371
8:58.389
162.873
4
10. 40. 959
A
W&S Motorsport GmbH Vöhringer Jürgen, Trochtelfingen
Steinhaus Niklas, Schwelm
Perrot Sébastian, Frankreich
Porsche 718 Cayman GT4 CS 26 4:09:55.065
152.044
8:50.437
165.314
2
11. 41. 944
A
9und11 Racing Team Oehme Niklas, Düsseldorf
Oehme Leonard, Düsseldorf
Porsche Cayman GT4 CS 26 4:10:39.414
151.596
8:53.174
164.466
5
12. 48. 940
A
  Dolfen Heinz, Jülich
Schambony John Lee, Erftstadt
Porsche Cayman GT4 CS 26 4:13:10.542
150.087
9:01.657
161.890
10
13. 49. 966
A
KKrämer Racing
MSC Adenau e.V im ADAC
Krämer Karsten, Bergisch Gladbach
Veremenko Alexey, Russland
Dr. Fatemi Afschin, Düsseldorf
Porsche Cayman GT4 CS 26 4:14:00.767
149.593
8:56.577
163.423
18
14. 51. 956
A
rent2drive-FAMILIA-racing
MSC Adenau e.V. im ADAC
Ackermann David, Döttingen
Müller Stefan, Kempten
Wiskirchen Jörg, Euskirchen
Porsche Cayman GT4 CS 25 4:06:52.567
147.997
9:11.281
159.064
6
15. 94. 978
B
KKrämer Racing
MSC Adenau e.V im ADAC
Schnautz Holger, Herborn Uckersdorf
Ullrich Jan, Drestedt
Koch Björn, Bad Honnef
Porsche Cayman GT4 CS 22 4:14:20.409
126.416
9:39.831
151.232
11
Nicht gewertet
  DNF 983
A
G-Tech Competition Van Roon Jan Jaap, Niederlande
Grütter Patrik, Weil der Stadt
Grosse Fabio, Siebenbach
Porsche 718 Cayman GT4 CS 12 1:50:55.018
158.116
8:42.439
167.845
2

Kl. CUP5, Gestartet: 7, Gewertet: 8

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 30. 875
A
FK Performance Motorsport Ehret Marc, Hüttenfeld
Oberheim Moritz, Schermbeck
Otto Nico, Grevenbroich
BMW M2 CS Racing 26 4:05:20.989
154.875
8:48.229
166.005
15
2. 31. 870
A
Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Merlini Francesco, Italien
Fübrich Yannick, Brackenheim
Griessner David, Österreich
BMW M2 CS Racing 26 4:05:31.033
154.769
8:50.315
165.352

3
3. 34. 899
A
LifeCarRacing / KRAC im ADAC e.V. Leyherr Thomas, Dillingen
Peucker Lars, Grevenbroich
BMW M2 CS Racing 26 4:08:42.093
152.787
8:54.451
164.073
2
4. 35. 883
A
  Vazquez-Garcia Tobias, Baesweiler BMW M2 CS Racing 26 4:08:43.111
152.777
8:58.388
162.873
2
5. 46. 888
A
Walkenhorst Motorsport Weber Florian, Sandersdorf-Brehna
Dehren Davide, Gerolstein
Hetzer Thomas D., Bonn
BMW M2 CS Racing5 26 4:11:32.351
151.064
8:58.563
162.820
2
6. 50. 871
A
Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Kruse Stefan, Löhne
Oakes Charles, Luxemburg
Thorsen Einar, Norwegen
Wirtz Guido, Schweiz
BMW M2 CS Racing 25 4:04:24.739
149.489
8:58.626
162.801
2
7. 52. 898
B
Yeeti Racing Cook Sabré, USA
Krebs Thomas, Dänemark
Solombrino Domenico, Remshalden
BMW M2 CS Racing 25 4:07:09.604
147.827
9:03.628
161.303
2
Nicht gewertet
  DNF 889
B
Walkenhorst Motorsport Tregurtha William, Großbritannien
Greenwood Matthew, Großbritannien
Witt Jordan, Großbritannien
BMW M2 CS Racing 11 1:45:23.567
152.537
9:02.125
161.750
2

Kl. CUPX, Gestartet: 4, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 12. 920
GTX
Teichmann Racing Still Hendrik, Kempenich
Schöll Constantin, Österreich
Bleekemolen Jeroen, Niederlande
KTM X-Bow GTX 28 4:10:14.763
163.525
8:16.798
176.508
4
2. 13. 910
GTX
Teichmann Racing Bohr Daniel, Luxemburg
Kofler Reinhard, Österreich
Moelig Timo, Waldalgesheim
KTM X-Bow GTX4 28 4:11:19.882
162.819
8:19.384
175.594
3
3. 25. 930
A(GT4)
Teichmann Racing Griesemann Georg, Bornheim
Rönnefarth Maik, Bad Neuenahr
Volte Yves, Weil der Stadt
KTM X-Bow GT49 27 4:12:56.649
156.003
8:40.310
168.532
2
4. 59. 927
A(GT4)
Teichmann Racing Brodmerkel Stephan, Waldesch
Teichmann Karl Heinz, Österreich
Bergmeier Tamino, Melle
KTM X-Bow GT4 25 4:11:47.365
145.109
8:40.505
168.469
6

Kl. H2, Gestartet: 4, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 65. 685 MSC Adenau e.V. Holthaus Gerrit, Lüdenscheid
Wylach Marc, Wuppertal
Bohrer Michael, Merzig
Renault Clio Cup 24 4:04:38.282
143.377
9:26.329
154.837
2
2. 66. 614   Overbeck Tobias, Kempen
Overbeck Daniel, Kempen
Renault Clio Cup 24 4:05:17.680
142.993
9:26.201
154.872
2
3. 84. 620   Uelwer Michael, Wuppertal
Kühn Dr. Volker, Bonn
Epp Stephan, Wuppertal
Renault Clio Cup 23 4:07:35.687
135.762
9:31.320
153.485
4
4. 96. 621 MSC Sinzig e.V. im ADAC Oehme Moritz, Düsseldorf
Nowakowski David, Spanien
Renault Clio Cup 19 4:16:12.941
108.378
11:18.622
129.216
4

Kl. SP3+SP4, Gestartet: 4, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 82. 270
SP3
Pit Lane - AMC Sankt Vith Derenne Jacques, Belgien
'Brody' , Belgien
Barbaro Bruno, Italien
Toyota GT86 23 4:07:34.733
135.771
9:56.174
147.086
3
2. 87. 283
SP3
  Leppert Harald, Lauf
Leppert Ronny, München
Renault Clio Cup
9
23 4:15:31.672
131.547
10:09.865
143.784
2
3. 90. 250
SP4
  Thomas Reiner, Hürth
Schmitz Manfred, Kerpen
BMW 325i 22 4:09:35.223
128.823
10:34.286
138.248
7
4. 92. 252
SP4
  Schotte Christian, Leimbach
Schönfelder Jörg, Friedberg
Esser Jens, Kerpen
BMW 325i 22 4:12:18.039
127.437
10:06.054
144.688
2

Kl. SP3T Gestartet: 5, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 33. 310 Max Kruse Racing Rauer Marius, Willstätt-Legelshurst
Schaller Marek, Erndtebrück
Volkswagen Golf 7 GTI TCR 26 4:08:02.545
153.193
8:51.380
165.021
10
2. 39. 212 Schmickler Performance powered by Ravenol Wawer Achim, Karlsruhe
Schmickler Markus, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Knechtges Carsten, Mayen
Porsche Cayman GT4 26 4:09:30.382
152.295
8:55.377
163.789
3
3. 44. 307 Halder Motorsport Halder Michelle, Messkirch
Halder Mike, Messkirch
Seat Cupra 26 4:11:12.572
151.262
8:54.595
164.028
11
4. 57. 333 Max Kruse Racing 'Lars Nielsen' , Dänemark
Preisig Jasmin, Schweiz
Volkswagen Golf 7 GTI TCR 25 4:11:13.693
145.434
8:53.333
164.417
2
Nicht gewertet
  DNF 10 Max Kruse Racing Gülden Andreas, Reifferscheid
Wasel Matthias, Bergheim
Yerly Frédéric, Schweiz
Volkswagen Golf GTI TCR 18 2:48:34.591
156.052
8:44.589
167.157
2

Kl. SP4T+SP8T, Gestartet: 2, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 26. 150
SP8T
Schnitzelalm Racing GmbH Posavac Peter, Duisburg
Kolb Alexander, Frankfurt
Renger Reinhold, Rothenburg ob der Tauber
Mercedes-AMG GT4 27 4:13:58.258
155.372
8:33.326
170.825
3
Nicht gewertet
  DNF 263
SP4T
  Peitzmeier Fabian, Hürth
Dannesberger Christian, Hainburg
Porsche 718 Cayman GTS 7 1:07:59.281
150.473
9:11.152
159.101
3

Kl. SP5+SP6+SP7, Gestartet: 9, Gewertet: 8

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 17. 80
SP7
Huber Motorsport Wehrmann Hans, Grünwald
Mies Alexander, Heiligenhaus
Porsche 911 GT3 Cup6 28 4:16:49.690
159.334
8:27.737
172.705
16
2. 20. 69
SP7
clickversicherungTeam Chrzanowski Robin, Langenfeld
Jodexnis Kersten, Hannover
Scharmach Peter, Neuseeland
Porsche 911 GT3 Cup 27 4:09:35.586
158.097
8:22.673
174.445
3
3. 21. 66
SP7
  Bonk Peter, Senden
Van Ramshorst Marco, Niederlande
Porsche 911 GT3 Cup4 27 4:10:02.467
157.814
8:31.794
171.336
2
4. 42. 78
SP7
RPM Racing Krohn Tracy, USA
Jönsson Niclas, Schweden
Porsche 911 GT3 Cup 26 4:11:00.645
151.382
8:42.306
167.888
15
5. 45. 58
SP7
  Cameron Bill, Arft
Cameron Jim, Senden
Porsche 911 GT3 Cup 26 4:11:15.804
151.230
8:58.130
162.951
2
6. 47. 60
SP7
9und11 Racing Team Goder Georg, Neuss
Oehme Ralf, Düsseldorf
Schlüter Martin, Köln
Porsche 911 GT3 Cup MR8 26 4:12:27.950
150.509
8:42.733
167.751
2
7. 60. 100
SP7
Pit Lane - AMC Sankt Vith Castelein Jacques, Schweiz
Dujardyn Kurt, Belgien
Muytjens Olivier, Belgien
Porsche Cayman GT4 CS 25 4:11:55.301
145.033
9:21.114
156.276
3
8. 73. 211
SP6
Hofor - Racing Kroll Martin, Schweiz
Kroll Michael, Schweiz
Prinz Chantal, Schweiz
Prinz Alexander, Schweiz
BMW M3 CSL 24 4:11:15.642
139.598
9:21.505
156.167
3
Nicht gewertet
  DNF 79
SP7
RPM Racing Kodidek Milan, Tschechische Republik
Wilwert Bob, Luxemburg
Porsche 911 GT3 Cup 25 3:53:38.129
156.385
8:42.417
167.852
2

Kl. SP9 Am, Gestartet: 3, Gewertet: 3

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 14. 50 Twin Busch by équipe vitesse Heimrich Michael, Oberursel/Ts.
Klasen Arno, Karlshausen
Audi R8 LMS GT3 28 4:12:08.416
162.296
8:16.281
176.692
2
2. 15. 9 GetSpeed Shoffner Janine, USA Mercedes-AMG GT3 28 4:12:15.515
162.220
8:21.535
174.841
2
3. 16. 36 Walkenhorst Motorsport Walkenhorst Henry, Melle
Von Bohlen Friedrich, Heidelberg
Breuer Jörg, Düsseldorf
BMW M6 GT3 28 4:12:51.211
161.839
8:20.362
175.251
2

Kl. SP9 Pro, Gestartet: 11, Gewertet: 8

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 1. 21 Aston Martin Racing Thiim Nicki, Österreich
Martin Maxime, Belgien
Aston Martin Vantage GT3 29 4:08:38.273
170.460
8:01.348
182.173
2
2. 2. 5 PHOENIX RACING Kolb Vincent, Frankfurt
Stippler Frank, Bad Münstereifel
Audi R8 LMS GT3 29 4:08:52.160
170.302
7:58.349
183.316
2
3. 3. 44 BMW Junior Team Harper Daniel, Großbritannien
Hesse Max, Wernau
Verhagen Neil, USA
BMW M6 GT3 29 4:08:52.308
170.300
7:58.524
183.248
2
4. 4. 23 Lionspeed by Car Collection Motorsport Kolb Patrick, Bad Homburg
Müller Nico, Schweiz
Niederhauser Patric, Schweiz
Audi R8 LMS GT3 29 4:09:26.411
169.912
8:00.314
182.566
11
5. 6. 6 Haupt Racing Team Bilstein Haupt Hubert, München
Metzger Manuel, Schweiz
Assenheimer Patrick, Heilbronn
Mercedes-AMG GT3 29 4:10:06.157
169.462
8:00.348
182.553
2
6. 7. 70 MANN-FILTER Team Landgraf - HTP/WWR Müller Dirk, Schweiz
Trefz Luca-Sandro, Wüstenrot
Mercedes-AMG GT3 29 4:10:18.078
169.328
8:01.844
181.986
11
7. 10. 19 BLACK FALCON Team IDENTICA Nagelsdiek Noah, Alsdorf
Naumann Florian, Idstein
Von Danwitz Hendrik, Tönisvorst
Porsche 911 GT3 R0 28 4:08:39.703
164.567
8:12.019
178.222
2
8. 11. 27 HWA AG - TEAM HWA RACELAB Jäger Thomas, Putzbrunn
Assenheimer Patrick, Heilbronn
Marchewicz Marcel Johannes, Schwetzingen
Mercedes-AMG GT3 28 4:10:10.134
163.575
8:03.629
181.314
2
Nicht gewertet
  DNF 911 Manthey-Racing Ammermüller Michael, Rotthalmünster
Christensen Michael, Dänemark
Porsche 911 GT3 R 20 2:50:21.891
171.571
7:59.444
182.897
11
  DNF 35 Walkenhorst Motorsport Müller Jörg, Schweiz
Fetzer Dennis, Buseck
Neubauer Thomas, Frankreich
BMW M6 GT3 9 1:16:57.715
170.907
8:00.122
182.639
2
  DNF 34 Walkenhorst Motorsport Krognes Christian, Norwegen
Pittard David, Großbritannien
Tuck Ben, Großbritannien
BMW M6 GT3 8 1:16:33.356
152.723
7:53.202
185.309
2

Kl. SP9 Pro-Am, Gestartet: 4, Gewertet: 3

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 8. 25 Huber Motorsport Thyssen Achim, München
Menzel Nico, Kelberg
Porsche 911 GT3 R 29 4:13:04.372
167.473
7:58.241
183.357
2
2. 9. 30 Frikadelli Racing Team Abbelen Klaus, Barweiler
Andlauer Julien, Frankreich
Porsche 911 GT3 R 29 4:13:40.221
167.079
7:54.180
184.927
2
3. 19. 39 Hella Pagid - racing one Kohlhaas Christian, Andernach
Szymkowiak Jules, Schweiz
Foster Nick, Australien
Ferrari 488 GT3 27 4:08:39.547
158.691
8:00.873
182.353
2
Nicht gewertet
  DNF 24 Lionspeed by Car Collection Motorsport Rocco Lorenzo, Schweiz
Kolb Patrick, Bad Homburg
Viebahn Jörg, Gummersbach
Dontje Milan, Niederlande
Audi R8 LMS GT3 18 2:37:52.596
166.628
8:03.921
181.205
2

Kl. SP10, Gestartet: 3, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 22. 165 Schnitzelalm Racing GmbH Marchewicz Marcel Johannes, Schwetzingen
Böckmann Marek, Lautersheim
Neuser Tim, Netphen
Mercedes-AMG GT40 27 4:11:05.445
157.154
8:37.010
169.608
3
Nicht gewertet
  DNF 181 Walkenhorst Motorsport Hull Chandler, USA
Miller Jonathan, USA
BMW M4 GT4 18 2:55:33.264
149.849
8:42.833
167.719
9
  DNF 180 Team AVIA Sorg Rennsport Beyer Stefan, Neustadt/Aisch
Eichenberg Heiko, Fritzlar
Kratz Torsten, Mönchengladbach
BMW M4 GT4 1 9:08.234
159.948
9:08.234
159.948
1

Kl. SPPRO, Gestartet: 1, Gewertet: 0

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
Nicht gewertet
  DNF 350 BLACK FALCON Team TEXTAR Harkema Paul, Niederlande
Müller Tobias, Euskirchen
Porsche 911 GT3 Cup MR 25 3:43:58.603
163.129
8:12.665
177.989
9

Kl. SPX, Gestartet: 2, Gewertet: 2

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
#   Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 5. 55   BMW Motorsport Eng Philipp, Österreich
Farfus Augusto, Monaco
BMW M4 GT3 29 4:10:04.655
169.479
8:01.083
182.274
5
2. 18. 51 SPX Manthey-Racing Alzen Uwe, Betzdorf
Holzer Marco, Österreich
Porsche 911 GT3 Cup 28 4:17:33.141
158.886
8:21.794
174.751
2

Kl. TCR Am, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 53. 808   Wulf Jens, Malsfeld
Schmidt Alexander, Rieden
Utsch Meik, Siegen
Cupra TCR 25 4:07:17.235
147.751
9:05.252
160.823
11

Kl. TCR Pro, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 43. 810 Bonk Motorsport KG Bock Hermann, Pyrbaum
Prinz Alexander, Schweiz
Cupra Leon 26 4:11:09.356
151.294
8:48.746
165.843
10

Kl. V4, Gestartet: 9, Gewertet: 7

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 74. 1 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Rink Christopher, Frankfurt am Main
Brink Danny, Külsheim
Leisen Philipp, Irrel
BMW 325i 24 4:11:33.961
139.429
9:46.276
149.569
4
2. 77. 745 Hofor Racing Flehmer Michael, Overath
Radulovic Zoran, Simmersfeld
Derscheid Rolf, Much
BMW 325i0 24 4:14:38.608
137.744
9:50.634
148.466
2
3. 80. 747 TM-Racing by PLUSLINE AG Gresek Richard, Frankfurt am Main
Gresek Phillip, Darmstadt
BMW 325i 23 4:04:19.688
137.577
9:49.639
148.716
2
4. 81. 741 SFG Schönau e.V. im ADAC Schöning Dominik, Wülfrath
Schiemenz Roman, Bonn
BMW 325i 23 4:04:36.798
137.417
9:56.419
147.025
2
5. 86. 737 TM-Racing by PLUSLINE AG Neuffer Reiner, Kuppingen
Sacchi Fabio, Weinsberg
BMW 325i 23 4:09:41.423
134.623
10:07.588
144.323
13
6. 89. 727 KKrämer Racing
MSC Adenau e.V im ADAC
Lehner Danny, Nümbrecht
Dünwald Nils, Brühl
Erens Daniel, Krefeld
BMW 325i 22 4:09:06.985
129.066
10:31.929
138.764
8
7. 95. 734 Hofor - Racing Dormagen Manuel, Euskirchen
Oepen Sven, Mechernich
BMW 325i 19 4:13:23.019
109.589
10:24.230
140.475
12
Nicht gewertet
  DNF 749   Scherer Christian, Grafschaft
Schmidt Andreas, Bonn
BMW 325i 9 1:33:27.215
140.747
9:56.896
146.908
2
  DNF 740 MSC Wahlscheid Keeevin Sports & Racing Miettinen Juha, Schweden
Berghult Dan, Schweden
BMW 325i 3 30:40.139
142.960
10:05.184
144.896
2

Kl. V5, Gestartet: 4, Gewertet: 4

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 64. 456 Team Young KRS Danes Schubert Kaj, Dänemark
Daugaard Lucas, Dänemark
Porsche Cayman 24 4:04:15.618
143.599
9:25.559
155.048
2
2. 67. 444 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Korn Ulrich, Buchholz
Korn Tobias, Buchholz
Korn Daniel, Buchholz
Porsche Cayman 24 4:07:48.428
141.544
9:38.761
151.511
4
3. 72. 460 W&S Motorsport GmbH Rembert Kevin, Neckarbischofsheim
Wiedmann Nicals, Horgenzell
Höber René, München
Porsche Cayman 24 4:10:16.168
140.151
9:32.231
153.240
14
4. 88. 445 rent2drive-FAMILIA-racing
MSC Adenau e.V. im ADAC
Gachot Holger, St. Wendel
Gachot Sophia, St. Wendel
Ade Philip, Sankt Wolfgang
Porsche Cayman 22 4:06:46.643
130.290
10:17.571
141.990
14

Kl. V6, Gestartet: 2, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 85. 435 Team Mathol Racing e.V. Owega Jusuf, Köln
Dziwok Franz, Polen
Porsche Cayman S 23 4:08:18.749
135.370
9:11.365
159.039
4
Nicht gewertet
  DNF 396 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Rühl Lutz, Idstein
Büllesbach Christian, Buchholz
Brink Danny, Külsheim
Schettler Andreas, Baden-Baden
Porsche Cayman S 5 47:02.408
155.344
9:14.398
158.169
2

Kl. VT2, Gestartet: 14, Gewertet: 13

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
#   Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 54. 481   Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Stahlschmidt Philipp, München
Rink Christopher, Frankfurt am Main
Zils Daniel, Bendorf
BMW 330i 25 4:09:16.670
146.571
9:22.254
155.959
22
2. 58. 487 VT2 Team AVIA Sorg Rennsport Asari Emir, Türkei
Gott Moran, Großbritannien
Lidsey Brett, Großbritannien
BMW 330i 25 4:11:15.470
145.416
9:22.363
155.929
2
3. 61. 505 VT2   Hahnenkamm Dr Anton, Lorch
Quante Florian, Zwingenberg
BMW 330i 25 4:12:14.131
144.853
9:25.045
155.189
3
4. 62. 482 VT2 Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive Erlbacher Jacob, Böblingen
Ebertz Uwe, Sinn Fleisbach
Malmedie Matthias, Köln
BMW 330i 25 4:13:48.245
143.957
9:22.464
155.901
2
5. 63. 504 VT2 Team AVIA Sorg Rennsport Simon Björn, Weilerswist
Epp Stephan, Wuppertal
Bugane Edoardo, Italien
BMW 330i 25 4:14:00.184
143.845
9:29.680
153.926
2
6. 68. 488 VT2 Team AVIA Sorg Rennsport Helmich Rasmus, Dänemark
Schauerte Philip, Eslohe
Engelmann Andrew, USA
BMW 330i 24 4:07:58.354
141.449
9:37.304
151.894
17
7. 69 485 VT2 FK Performance Motorsport Konnerth Christian, Winnenden
Mijatovic Ranko, Schweiz
BMW 330i 24 4:09:26.392
140.617
9:23.097
155.726
2
8. 75. 496 VT2 WAGNER TUNING Team Mertens Motorsport
MSC Adenau e. V. im ADAC

Mertens Daniel, Müllenbach
Ricca Jeffrey Robert, USA
Hyundai i30N 24 4:13:51.002
138.174
9:48.794
148.930
5
9. 78. 495 VT2 Manheller Racing
MSC Adenau e.V.
Manheller Marcel, Döttingen
Strube Kurt, Wietmarschen
Jöcker Stefan, Wuppertal
BMW F30 24 4:15:15.646
137.411
9:40.040
151.177
2
10. 79. 491 VT2 GITI TIRE MOTORSPORT BY WS RACING Kry Niklas, Brilon
Steinberg Nils, Siegen
Sidorenko Andrei, Rosengarten
BMW F30 24 4:16:41.324
136.646
9:44.990
149.898
2
11. 83. 500 VT2 profibu GmbH - mathilda racing Beuth Timo, Wachtberg
Erpenbach Carsten, Köln
Wiesner Ralf, Solingen
Volkswagen Scirocco R 23 4:07:34.870
135.770
9:43.887
150.181
2
12. 91. 499 VT2 MSC Wahlscheid Keeevin Sports & Racing Albinger Christian, Berndroth
Hoppelshäuser Olaf, Lohmar
Renault Megane RS 22 4:11:35.719
127.795
10:31.446
138.870
2
13. 93. 490 VT2 GITI TIRE MOTORSPORT BY WS RACING Jahn Axel, Heusweiler
Fuster Sean, Schweiz
Schmidt Ulrich, Kamen
Volkswagen Golf VII 22 4:13:19.819
126.920
9:44.883
149.925
2
Nicht gewertet
  DNF 483 VT2   Möller Matthias, Barum
Stelbrink Detlef, Hamburg
BMW 125i 11 2:12:48.294
121.052
11:06.374
131.591
11
Nicht gestartet
  DNS 494 VT2 rent2drive-FAMILIA-racing
MSC Adenau e.V. im ADAC
Bertelli Aleardo, Italien
Croci Stefano, Italien
Grazzini Graziano, Italien
Renault Megane RS 0 00.000
0.000
00.000
0.000
0

Kl. VT3, Gestartet: 1, Gewertet: 1

Pos.
in Kl.
Pos.
Ges.
# Team/Sponsor Fahrer Wagen Rnd. Gesamt (Std.)
Schnitt (km/h)
Schn.-Rnd.
Schnitt (km/h)
in Runde
1. 56. 474 Team Mathol Racing e.V.
Zimmermann - Brake Parts
Weber Wolfgang, Vilshofen-Alb
Fielenbach Alex, Lohmar
Owega Jusuf, Köln
Porsche 718 Cayman S

25 4:09:40.723
146.336
9:06.997
160.309
4

Zur Übersicht "Chronologie 2021"
Zur Übersicht "NLS-VLN"


Quelle: VLN
Fotos: Christoph de Haar
Video: YouTube/Nürburgring Langstrecken-Serie