Drucken

Formel 1 Aramco Großer Preis der Eifel 2020 | Zeitplan

Hauptkategorie: Grand Prix
Zugriffe: 1681

Nach sieben Jahren kehrt die Formel 1 an den Nürburgring zurück!

An diesem Rennwochenende gastierte die Königsklasse zum ersten Mal seit der Saison 2013 und zum 41. Mal insgesamt auf dem Nürburgring. Dabei war zum Saisonbeginn der Formel 1 gar kein Rennen in Deutschland geplant. Es sollte mit 22 Rennen die F1-Saison mit den meißetn Rennen werden. Mit dem Comeback der Dünenpiste von Zandvoort und dem GP von Vietnam war der Rennkalender so voll, dass für Deutschland kein Termin mehr frei war. Die Corona-Pandemie und der sportliche Stillstand der ersten Jahreshälfe änderte aber alles. Nun ging es darum wenigstens 16 Rennen in die restliche Saison 2020 zu packen und damit war Deutschland wieder im Gespräch.

Früher mussten die Rennstrecken viel Geld bezahlen, damit die Königsklasse kommt. Dies hatte in der Vergangenheit dem Nürburgring oft tiefrote Zahlen beschert. Dieses mal hatte sich das Geschäftsmodell der F1 jedoch geändert. Da sich die Rennstrecken mangels Zuschauer nicht über den Verkauf von Tickets refinanzieren konnten, musste die Formel 1, wie viele andere Veranstalter von Motorsport-Events auch, Miete für die Strecke bezahlen. Dadurch kam neben dem Hockenheimring auch der Nürburgring wieder infrage. Den Zuschlag erhielt erfreulicherweise die Eifelstrecke.

Das Rennen wurde seit seiner ersten Austragung im Rahmen der Formel 1 im Jahr 1951 schon unter mehreren Titeln ausgefahren: Großer Preis von Deutschland, Großer Preis von Europa und zweimal sogar als Großer Preis von Luxemburg! In diesem Jahr stand der erste Große Preis der Eifel auf dem Programm. Der neue Name wurde nötig, da die Namensrechte für den "Großen Preis von Deutschland" beim AvD, dem ältesten Automobilclub Deutschlands, liegen und weder AvD noch ADAC als Veranstalter bei diesem Rennen fungierten. Damit wurde der Nürburgring zur weltweit einzigen Rennstrecke, auf der ein Formel-1-Grand-Prix-Rennen unter vier verschiedenen Namen ausgetragen wurde. Mit dem "Großen Preis der Nationen" 1929 kommt sogar ein weitere Grand-Prix-Name hinzu, jedoch war dieses Rennen noch vor Beginn der der F1-Ära.

Durch das von den Behörden genehmigte Hygienekonzept des Nürburgrings konnte ein Fünftel der 100.000 zur Verfügung stehenden Tribünenplätze für Zuschauer freigegeben werden. Die Karten wurden in 5.000er-Schritten in den Handel gebracht, jedoch durfte das letzte 5000er-Paket nicht mehr in den Verkauf gehen. Demnach blieb es bei 15.000 Tickets.

Eine der größten Unbekannten vor dem Eifel Grand-Prix-Wochenende war für alle F1-Teams die Streckenoberfläche und wie diese sich über die Jahre entwickelt hat. Ein weiteres Schlüsselelement war an diesem Wochenende das Wetter, ganz besonders die Temperaturen, deren Durchschnitt im Oktober auf dem Nürburgring bei gerade einmal 9°C liegen. Wie immer war es für die beste Performance entscheidend, die Reifen zum Funktionieren und ins richtige Arbeitsfenster zu bekommen.

Zeitplan*

Donnerstag, 8. Oktober
09:00 - 12:30 Uhr Formula 1 | Team track walks
14:00 - 17:35 Uhr Formula 1 | Pressekonferenz
Freitag 9. Oktober
09:45 - 10:05 Uhr Renault Clio Cup | 1. Freies Training  
11:00 - 12:30 Uhr Formula 1 | 1. Freies Training wetterbedingt abgesagt
12:55 - 13:15 Uhr Renault Clio Cup | 2. Freies Training  
13:00 - 14:00 Uhr Formula 1 | Pressekonferenz  
13:45 - 14:05 Uhr Tourenwagen Legenden| Freies Training Ergebnisse (PDF)
15:00 - 16:30 Uhr Formula 1 | 2. Freies Training wetterbedingt abgesagt
16:55 - 17:15 Uhr Renault Clio Cup | 1. Zeittraining  
Samstag, 10. Oktober
09:10 - 09:40 Uhr Formula 1 | Boxenstop Training  
10:00 - 10:20 Uhr Renault Clio Cup | 2. Zeittraining  
10:50 - 11:20 Uhr Tourenwagen Legenden | Zeittraining Ergebnisse (PDF)
12:00 - 13:00 Uhr Formula 1 | 3. Freies Training Mehr …
13:45 - 14:15 Uhr Renault Clio Cup | 1. Rennen (30 Min.)  
15:00 - 16:00 Uhr Formula 1 | Zeittraining  
16:00 - 17:00 Uhr Formula 1 | Pressekonferenz  
16:45 - 17:15 Uhr Tourenwagen Legenden | 1. Rennen (25 Min.) Ergebnisse (PDF)
Sonntag, 11. Oktober
10:15 - 10:45 Uhr Renault Clio Cup | 2. Rennen (30 Min.)  
11:30 - 11:55 Uhr Tourenwagen Legenden | 2. Rennen (25 Min.) Ergebnisse (PDF)
12:20 - 13:00 Uhr Formula 1 | Drivers' Presentation  
13:53 - 13:54 Uhr Formula 1 | End Racism Recognition  
13:54 - 13:56 Uhr Formula 1 | Nationalhymne  
14:10 - 16:10 Uhr Formula 1 | Grand Prix (60 Runden oder 120 Min.) Mehr…

Zur Übersicht "Chronologie 2020"


Quelle: Formula One World Championship Limited, Daimler AG
Foto: Renault

*Vorläufiger Zeitplan, Änderungen vorbehalten