1953

Zugriffe: 1589

Das ADAC-1000-Km-Rennen hat Premiere

Die Markenweltmeisterschaft ging in ihre erste Runde. In sieben Länder sollte jeweils ein Lauf als Langstreckenrennen durchgeführt werden. Der Meisterschaftskalender wurde zum großen Teil mit schon langjährig etablierten Rennveranstaltungen gefüllt. Zu diesen Rennen gehörten klangvolle Namen wie die 12 Stunden von Sebring, die Mille Miglia, die 24 Stunden von Le Mans, die Tourist Trophy und weitere. Der in Deutschland gefahrene Lauf wurde als das erstmalig veranstaltete ADAC 1000-km-Rennen auf den Nürburgring ausgetragen. Bis 1991 sollte diese Veranstaltung im Nürburgring-Rennkalender stehen. 1992 fand mit dem 500-km-Rennen von Magny-Cours der letzte Wertungslauf der Markenweltmeisterschaft statt.

Nach einem Zwischenspiel im Jahre 2000 kehrte das 1000-km-Rennen 2004 – in dem Jahr im Rahmen des 66. Int. ADAC Eifelrennens, danach als eigenständige Veranstaltung – auf den Nürburgring zurück. Mit dem letzten Lauf der Le-Mans-Series im Rahmen des 1000-km-Rennens im Jahr 2009 änderte sich der Charakter der Veranstaltung und der Name fand sich nun im Rahmen des Oldtimer Festivals als ADAC-1000-km-Rennen-Classic oder in der Blancpain Endurance Series unregelmäßig wieder.

Die Veranstaltungen 1953 im Überblick

31.05.1953 16. ADAC Eifelrennen
Veranstalter: ADAC e.V., München
 
28.06.1953 6. Motorrad- und Wagenrennen "Um das Bayerkreuz" | Südschleife
  • Motorrad- und Wagenrennen
Veranstalter: ADAC Gau Nordrhein e.V.,
mit der Durchführung beauftragt: Motorsportclub Leverkusen e.V. im ADAC
 
03.08.1953 Großer Preis von Deutschland | Nordschleife
  • Automobil-Weltmeisterschaft Formel 1
Veranstalter: AvD, Frankfurt/Main
Mehr …
30.08.1953  1. ADAC-1000-Km-Rennen | Nordschleife
  • Sportwagen-Weltmeisterschaft (Markenweltmeisterschaft)
Veranstalter: ADAC e.V., München
Mehr …
04.10.1953 ADAC-Rheinlandfahrt 1953
500 km Dauerprüfungsfahrt für serienmäßige Sport- und Tourenwagen
Veranstalter: ADAC Gau Nordrhein e.V., Köln
 
11.10.1953 ADAC-Rheinlandfahrt 1953
500 km Dauerprüfungsfahrt für serienmäßige Motorroller sowie Motorräder mit und ohne Seitenwagen
Veranstalter: ADAC Gau Nordrhein e.V., Köln
 

Und sonst?

  • Alberto Ascari (Italien) wurde 1953 zum zweiten Mal in Folge Automobil-Weltmeister.

Zur Übersicht "Chronologie"


Teaserfoto: Lothar Spurzem
Keine Gewähr über die Vollständigkeit der Terminliste.
Letzte Aktualiserung: 1.12.2016
Quellen und weiterführende Links: 

Behrndt, M; Födisch, J.-T.; Behrndt, Ma.: ADAC 1000 km Rennen, Heel, 2008