RCN 5. Lauf 2012 „Bergischer Schmied“

Hauptkategorie: RCN & RCN-GLP
  • Bergischer Schmied
  • 5. Lauf – RCN Rundstrecken-Challenge – Nürburgring
  • Veranstalter: Bergischer Motor-Club e.V. im ADAC
  • Nordschleife
  • DMSB Reg.-Nr.: 224/12

Zeitplan*

Freitag, 27.07.2012
18.00-20.00 Uhr Papier- und Technische Abnahme | Historisches FL
Samstag, 28.07.2012
09.30-12.00 Uhr Papier- und Technische Abnahme | Historisches FL
12.30 Uhr Fahrerbesprechung | Historisches FL
13.00 Uhr Start
17.30 Uhr Aushang Ergebnisse | Bistro-Zelt FL1
18.00 Uhr Siegerehrung | Bistro-Zelt FL1

Das Rennen 

  • Überraschender Erfolg für Black Falcon
  • RCN-Gesamtsieg für Alexander Böhm/Michel Müller
  • Jürgen Dolate/Hans-Robert Holzer verteidigten Tabellenführung

Das Wetter sorgte bei der RCN Rundstrecken-Challenge Nürburgring für ein überraschendes Ergebnis. Beim fünften Lauf, dem vom BMC Wuppertal e.V. im ADAC ausgerichteten „Bergischen Schmied“ hatten die Teams der zweiten Startgruppe einen Vorteil. Als 90 Minuten nach dem Start ein heftiger Wolkenbruch in der Eifel niederging, musste die erste Startgruppe bereits wieder Bestätigungs-und Sprintrunden auf der extrem nassen Strecke hinlegen, während sich die später gestartete Konkurrenz noch bei den Tankrunden Zeit lassen konnte. Sieben Teams der zweiten Startgruppe platzierten sich so unter den Top 10.

Der Gesamtsieg ging allerdings an ein Team aus Startgruppe eins. Unerwartet gewann der Black Falcon BMW M3 von Alexander Böhm/Michel Müller (Kelberg/Schweiz) aus der Klasse V6. Das Duo lieferte an diesem Tag eine fehlerfreie Vorstellung ab. Böhm: „Wir haben uns bei der Setzzeit einigen Raum für taktische Varianten gelassen. Deshalb waren wir immer mit den richtigen Reifen unterwegs. Zudem war unser BMW, immerhin das schwerste Auto im Feld, bei dem starken Regen extrem gut zu fahren. Für uns mit dem Serienfahrzeug ein toller Erfolg.“

Die Plätze zwei bis vier gingen an Teilnehmer der zweiten Startgruppe. Rang zwei belegten Sefan Göttling/Stefan Plieninger (Solingen/Neuss) in einem Honda Civic aus der Klasse F2 vor Dominik Schöning (Wülfrath) mit einem Ford Focus aus der Klasse RS3. Platz vier schaffte Michael Manthey (Hamburg) mit einem MINI aus der Klasse RS2A vor Rolf Weißenfels (Peterslahr), der mit einem Renault Clio die zweite Position in der Klasse RS3 belegte. Die Plätze sechs und sieben behaupteten zwei Fahrzeuge der ersten Startgruppe. Thomas Ahles (Unterschleißheim), erstmals mit einem neu aufgebauten BMW 1er Coupe GTS am Start, war als Sechster mit dem Debut zufrieden: „Ich habe fast zwei Jahre pausiert, bis das Auto endlich fertig war. Der BMW hat auf Anhieb gut funktioniert, auch bei den schwierigen Bedingungen.“

Knapp dahinter Patrick Wagner/Daniel Schellhaas (Ofterdingen/Mössingen, BMW M3) aus der Klasse H6. Wagner: „Wir sind heute einigermaßen gut durchgekommen, aber so richtig befriedigend ist das Ergebnis am Ende wirklich nicht.“ Immerhin konnte das Duo die Führung im RCN Gesamtsieger-Cup behaupten. Auf Platz zwei folgt dort mit 13 Punkten Rückstand Honda-Fahrer Göttling.

In der Tabelle der RCN Rundstrecken-Challenge 2012 behielten Jürgen Dolate/Hans-Robert Holzer (Neuwied/Koblenz) im BMW 325i die Führungsposition durch einen dritten Platz in der Klasse V4. Dolate: „Zu Beginn hatten wir ein Fahrwerksproblem, deshalb war ich mit meiner Fahrt überhaupt nicht zufrieden. Bei meinem Partner lief es besser, immerhin haben wir die Tabellenführung behauptet.“ Auf Rang zwei verbesserte sich Schöning durch den Erfolg in der RS3. Dritte sind nun Wagner/Schellhaas durch den zweiten Sieg in Folge in der H6 vor den Klassensiegern der H5 Manfred Cunzemann/Reiner Habeth (Mechernich/Euskirchen) im BMW 325i.

In der RCN Junior Trophy gab es einen Führungswechsel. Schöning übernahm die Topposition vor Schellhaas. Der bisher führende Christopher Rink (Frankfurt) kam mit seinem Peugeot 207 in der vier Fahrzeuge kleinen Klasse RS2A nur auf Rang drei und fiel so zurück. Den Tagessieges in der RCN Teamwertung holte sich das Team Mathol Racing. Allerdings liegt die SFG Schönau weiterhin in Front.

Bei den RCN Light gibt es einen neuen Spitzenreiter. Andrea Heim (Gronau) schied mit ihrem Renault Clio durch einen technischen Defekt aus. Uwe Petersen (Schwelm, BMW 318 iS) patzte ebenfalls an diesem Tag und belegte nur Platz sechs in seiner Klasse. Trotzdem übernahm er die Führungsposition: „Ich habe heute einen taktischen Fehler begangen. Ich war in der Setzrunde zu schnell. Später bei schlechteren Bedingungen konnte ich die Zeit nicht wiederholen.“ Tagessieger wurde Uwe Diekert (Marl, Opel Corsa).

Robin Strycek (Dehrn) gab als letzter der vier Piloten des RCN-dmsjYoungster-Teams sein Debüt in der Rundstrecken-Challenge. „Die Bedingungen waren schwierig und ich hatte Angst, etwas kaputt zu machen. Trotzdem hat es großen Spaß gemacht“, freute sich Strycek im Ziel. Im Honda Civic hatte er gemeinsam mit dem erfahrenen Ralf Kraus (Köln) den Klassensieg und Position 26 in der Gesamtwertung geholt.

Rennleiter Karl-Heinz Breidbach: „Es ist schon ein schwieriges Jahr. Mit 137 Startern waren wir sehr zufrieden, aber das Wetter sorgt immer wieder für Kapriolen. Bei vier von fünf Veranstaltungen in dieser Saison regnete es, wir sollten die Serie vielleicht in Regen-Challenge umbenennen.“

Gestartet 120
Gewertet 74
Nicht gewertet 46

Gesamtergebnis Plätze 1 bis 10

  St.-Nr Kls. Team Fahrer Wagen Rdn. Zeitstrafe Punkte Ges. Totalzeit
1 330 V 6 BLACK FALCON
TEAM TMD FRICTION
Will Müller Michel
Alexander Böhm
BMW M 3 E30 15 - 5078.0 3:01:47.0
2 17 F 2 - Stefan Göttling
Stefan Plieninger
Honda Civic T 15 - 5146.0 2:56:56.0
3 27 RS 3 - Dominik Schöning Ford Focus D 15 - 5179.0 2:37:53.0
4 563   - Michael Manthey BMW MINI JC 15 - 5203.0 2:47:12.0
5 3 RS 3 - Rolf Weißenfels Renault Clio 15 - 5230.0 2:45:03.0
6 141 RS 7/8 - Thomas Ahles BMW E82 GTS 15 - 5273.0 2:35:06.0
7 2 H 6 - Patrick Wagner
Daniel Schellhaas
BMW E36 M3 15 - 5279.0 2:37:57.0
8 90 RS 3 Raceunion
Teichmann Racing
Marcel Schaaf
Karl-Heinz Teichmann
Renault Clio C 15 - 5313.0 2:39:09.0
9 152 RS 2 MSC Gütersloh e.V.
im ADAC
Jens Rötter Ford Puma 15 - 5345.0 2:41:45.0
10 24 V 2 MSC Wahlscheid e.V
im ADAC
Alexander Kudrass
Wolfgang Kudrass
BMW 318iS E3 15 - 5352.0 2:50:01.0

Das vollständige Gesamtergebnis findet Ihr hier!

Zur Übersicht "Chronologie 2012"
Zur Übersicht "RCN"


Quelle: RCN e.V.
* Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan, Zeiten können abweichen