2. Großer Preis von Deutschland 1927

  • Großer Preis von Deutschland
  • Veranstalter: AvD
  • Gesamtstrecke: 28.265 m
  • 18 Runden = 508,77 km
  • Zuschauer: je nach Quelle zwischen 75.000 und 90.000

Der II. Große Preis von Deutschland war als Sportwagenrennen ausgeschrieben und führte über 18 Runden à 28,265 km, was einer Gesamtdistanz von ca. 508,77 km entsprach. Da nur Fahrzeuge gewertet wurden, die die gesamte Distanz von 18 Runden absovierten, musste der chancenlos angetretene Paul von Guilleaume in seinem Steyr mit gut 70 Minuten Rückstand auf den Sieger das Rennen als Letzter zu Ende fahren.

Gestartet 21
Gewertet 7
Nicht gewertet 14
Sieger #8, Otto Merz,
Mercedes Benz,
Mercedes Benz S,
18 Runden, 4:59:35,6 Std,.
Schnellste Runde #7, Christian Werner,
Mercedes-Benz,
Mercedes-Benz S,
15:51,6 Min = 106,93 km/h

Gesamtergebnis

  # Kls. Team Fahrer Fahrzeug Rnd. Zeit (Std.)
Schnitt (km/h)
1 8 +3000 ccm Daimler-Benz Otto Merz (D)
(Beifahrer: Eugen Salzer)
Mercedes-Benz S 18 4:59:35,6
101,8 km/h
2 7 +3000 ccm Daimler-Benz Christian Werner (D) Mercedes-Benz S 18 5:02:54,6
3 6 +3000 ccm Daimler-Benz Willy Walb (D) Mercedes-Benz S 18 5:10:49,0
4 21 3000 ccm Elizabeth Junek Eliška Junková (CZ) Bugatti T35C 18 5:40:07,6
5   Voiturette Hugo Urban-Emmerich Hugo Urban-Emmerich (CZ) Talbot 70 18 6:00:32,0
6   Voiturette Willy Cleer Willy Cleer (D) Bugatti T39 18 6:07:11,0
7   +3000 ccm Paul von Guillaume Paul von Guilleaume (D) Steyr 4,8 18  
Nicht gewertet
DQ   3000 ccm   Franz Baader (D) Bugatti 17 nicht gestattetes Nachtanken auf der Strecke
DNF 15 3000 ccm   Charly Kappler (D) Bugatti T35C    
DNF   Voiturette   Henny de Joncy (F) B.N.C.    
DNF   3000 ccm   Hans Stuck (D) Austro Daimler    
DNF 2 +3000 ccm   Georg Kimpel (D) Mercedes-Benz S 17  
DNF   Voiturette   Harry Stumpf-Lekisch (D) HAG-Gastell 10  
DNF 5 +3000 ccm   Adolf Rosenberger (D) Mercedes-Benz S 9  
DNF 3 +3000 ccm   Max Schaumburg-Lippe (D) Mercedes-Benz S 6  
DNF   Voiturette   Heinrich Dorper (D) Opel 6  
DNF 4 +3000 ccm   Rudolf Caracciola (D) Mercedes-Benz S 5  
DNF   3000 ccm   Eckhart von Kalnein (D) Bugatti T35B 4  
DNF   3000 ccm   Hans Simons (D) OM 4  
DNF   3000 ccm   Pierre Clause (F) Bignan 2  
DNF   Voiturette   Paul Reich (D) Pluto 1  


Quellen und Literatur:
racingsportscars.com
(abgerufen 16.11.2018)

Wikipedia (abgerufen 16.11.2018)
Driverdatabase (abgerufen 16.11.2018)
motorsportmagazine.com (abgerufen 16.11.2018)
Reuß, E.: Grand Prix – 70 Jahre Großer Preis von Deutschland, Motorbuch Verlag, 1997, ISBN 3-613-01836-5
Peter Higham: Guinness Guide To International Motor Racing, Guinness Publishing Ltd., ISBN 0-85112-642-1