ADAC Sportwagen Weltmeisterschaft 1990

Hauptkategorie: Rennberichte
  • ADAC Sportwagen Weltmeisterschaft 1990
  • Sportprototypen-Weltmeisterschaft für Teams und Fahrer
  • Veranstalter: ADAC e.V., München
  • GP-Strecke 4.542 km
  • Wetter: bedeckt, warm, trocken

Zeitplan "ADAC Sportwagen Weltmeisterschaft"*

Freitag, 17. August 1990 
09.30-11.30 Uhr Sportprototypen | Freies Training  
13.30-15.00 Uhr Sportprototypen | Zeittraining  
16.30-17.15 Uhr Porsche Carrera | Freies Training  
Samstag, 18. August 1990
09.30-11.30 Uhr Sportprototypen | Freies Training  
13.30-15.00 Uhr Sportprototypen | Zeittraining  
Sonntag, 19. August 1990
08.30-09.00 Uhr Sportprototypen | Warm up
12.30-13.00 Uhr Sportprototypen-Weltmeisterschaft | Startaufstellung
13.00-16.30 Uhr Sportprototypen-Weltmeisterschaft | Rennen | 106 Runden

*Auszug aus dem vorläufigen Zeitplan ohne weiteres Rahmenprogramm, Zeiten können abweichen.

Das Rennen

Michael Schumacher war mit 21 Jahren jüngster Fahrer im Feld.

Gemeldet 40
Pole Position #1, Jean-Louis Schlesser, Mauro Baldi,
Team Sauber-Mercedes,
Mercedes-Benz C11,
106 Runden, 1:20.344 Min. = 203.515 km/h
Gestartet 29
Gewertet 23
Nicht gewertet 6
Sieger #1, Jean-Louis Schlesser, Mauro Baldi,
Team Sauber-Mercedes,
Mercedes-Benz C11,
1:26.092 Min. = 181.377 km/h
Schnellste Runde #1, Jean-Louis Schlesser, Mauro Baldi,
Team Sauber-Mercedes,
Mercedes-Benz C11,
1:26.092 Min. = 189.927 km/h

Gesamtergebnis Plätze 1 bis 10

  # Kls. Team Fahrer Fahrzeug Rnd. Ges.-Zeit (Std.) Schn.-Rnd (Min.)
1 1 C1 Team Sauber-Mercedes Jean-Louis Schlesser,
Mauro Baldi
Mercedes-Benz C11 106 2:39.15,913 1:26.092
2 2T C1 Team Sauber-Mercedes Jochen Mass,
Michael Schumacher
Mercedes-Benz C11 106 2:39.40,475 1:26.587
3 3 C1 Silk Cut Jaguar Martin Brundle,
Alain Ferté
Jaguar XJR-11 105 k.A. 1:27.329
4 4 C1 Silk Cut Jaguar Jan Lammers,
Andy Wallace
Jaguar XJR-11 105 k.A. 1:27.422
5 23 C1 Nissan Motorsports
International
Mark Blundell Nissan R90CK 103 k.A. 1:28.908
6 7 C1 Joest Porsche Racing Bob Wollek,
Frank Jelinski
Porsche 962 C 103 k.A. 1:28.779
7 21 C1 Spice Engineering Cor Euser,
Costas Los
Spice SE90C Ford 102 k.A. 1:28.565
8 15 C1 Brun Motorsport Oscar Larrauri,
Harald Huysman
Porsche 962 C 102 k.A. 1:30.187
9 24 C1 Nissan Motorsports
International
Gianfranco Brancatelli,
Kenny Acheson
Nissan R90CK 102 k.A. 1:30.120
10 13 C1 Courage Competition Pascal Fabre,
Lionel Robert
Cougar C24S Porsche 101 k.A. 1:31.411

Zur Übersicht "ADAC Sportwagen Weltmeisterschaft 1990"
Zur Übersicht "Chronologie 1990"


Quellen und Literatur: racingsportscars.com (abgerufen am 11.11.2018)
Behrend, M.; Födisch, J.-T.; Behrndt, M.: ADAC 1000km Rennen, Heel, 2008, ISBN 978-3-89880-903-0
Peter Higham: Guinness Guide To International Motor Racing, Guinness Publishing Ltd., ISBN 0-85112-642-1
* Auszug aus dem Programmheft/vorläufiger Zeitplan
Abbildung des Programmhefts mit freundlicher Genehmigung des ADAC e.V., München