Scuderia Alfa Classico

in Glossar
Zugriffe: 2594

Die Scuderia Alfa Classico sorgt dafür, dass die ruhmreichen Zeiten des italienischen Automobilbaus nicht in Vergessenheit geraten.

Die Scuderia Alfa Classico sorgt dafür, dass die ruhmreichen Zeiten und wunderschönen Modelle des italienischen Automobilbaus der 60er, 70er und 80er Jahre nicht in Vergessenheit geraten. Startberechtigt sind alle Alfa Romeo und Modelle des Fiat-Konzerns deren Produktionsbeginn vor oder in 1985 liegt. Neu seit 2016 ist der sogenannte „Twin Spark Cup“.

Zugelassen sind Fahrzeuge nach DMSB-Reglement der Gruppe H bzw. Gruppe G. 

Division 1
  • Klasse Twin Spark Cup (TS), Fahrzeuge nach DMSB Gruppe G bis 2000 ccm
  • Klasse 1 modifiziert klassisch Gruppe H bis 1600 ccm
  • Klasse 2 modifiziert klassisch Gruppe H über 1600 ccm-2000 ccm
Division 2
  • Klasse 3 modifiziert Gruppe H bis 2000 ccm (beinhaltet 147 Diesel Cup Fahrzeuge)
  • Klasse 4 modifiziert Gruppe H über 2000 ccm-3000 ccm
  • Klasse 5 Sonderklasse, Fahrzeuge nach DMSB Gruppe H
    - Hubraumobergrenze max. 2000 ccm modifiziert klassisch
    - Hubraumobergrenze max. 3500 ccm modifiziert

Quelle: http://scuderiaalfaclassico.de; Foto: Robert Kah – Imagetrust
Letzte Akualisierung: 2. Dezember 2016