Opel Astra OPC Cup

in Glossar
Zugriffe: 1499

Innerhalb der VLN-Meisterschaft treten die Astra OPC Cupfahrzeuge in einem eigenen Markenpokal, dem „Astra OPC Cup“, gegeneinander an – mit eigenem Reglement, eigener Spezifikation und eigener Wertung. Die Gleichwertigkeit der Fahrzeuge bietet objektive Vergleichmöglichkeiten. Nicht das teuerste und exklusivste Equipment ist in dieser Cupwertung ausschlaggebend sondern mehr die fahrerischen Qualitäten der Teilnehmer. Ein Wettrüsten durch die Teams ist nicht möglich und somit bietet dieser Cup bezahlbaren Rennsport nicht nur für die oberen Zehntausend.

Ausgeschrieben wird dieser Markencup seit 2013. Als Saisonhöhepunkt winkt die Teilnahme an Deutschlands größtem Sportevent, dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring – vor rund 200.000 Zuschauern und vor den Augen der Medien aus aller Welt.

Technische Daten Opel Astra OPC Cup
  • Motor: 2.0-Liter-16V-Vierzylinder-Turbomotor mit variabler Nockenwellenverstellung
  • Leistung: ca. 235 kW (320 PS) bei 7750 U/min
  • Drehmoment: ca. 400 Nm bei 2500–4500 U/min
  • Kraftübertragung: Sechsganggetriebe mit Vorderachs-Sperrdifferenzial
  • Fahrwerk: „HiPerStrut“-Vorderradaufhängung, Wattlink-Hinterachse, mehrfach verstellbares Bilstein Performance-Fahrwerk
  • Lenkung: Sicherheits-Lenksäule, elektrohydraulische Servolenkung
  • Bremsen: Performance Friction 6-Kolben-Monoblock-Bremssattel vorne, Bremsscheiben belüftet (378 mm vorne, 314 mm hinten), ABS-System
  • Räder: ATS GTR 9,5 x 18 Zoll
  • Chassis: Leichtbau-Rohkarosserie, verschweißter Sicherheitskäfig,
    innen: SPARCO-Competition-Sitze (HANS-System-fähig), elektrisch auslösende Feuerlöschanlage, Seitenaufprallschutz, 97-Liter-FT3-Sicherheitstank, pneumatische Schnellhebeanlage (optional)
    außen: Karbontüren und -motorhaube, Karbon-Heckflügel und -frontlippe, verbreiterte Leichtbau-Stoßfänger und -Kotflügel
  • Elektrik: AIM-Displayloggersystem mit Schaltlampe und Datenaufzeichnung
  • Abmessungen: Länge 4600 mm, Breite 1910 mm, Höhe 1390 mm
  • Radstand: 2695 mm
  • Gewicht: 1280 kg

Quelle: Opel Motorsport, Bilder: VLN/Jan Brucke
Letzte Akualisierung: 8. August 2016